Botanischer Garten bleibt geschlossen

  • Karen Werner
    vonKaren Werner
    schließen

Gießen(kw). Auch nach Abebben der ersten Corona-Welle bleibt der Botanische Garten vorerst geschlossen. Noch mindestens vier Wochen lang sei der Zugang der grünen Innenstadt-Oase für die Bevölkerung "zu unserem Bedauern" nicht möglich. Das teilt die Justus-Liebig-Universität auf Anfrage mit.

"Vor dem Hintergrund, dass der Garten in der Stadtbevölkerung sehr beliebt ist, haben wir die Möglichkeiten einer Öffnung geprüft", erläutert Sprecherin Lisa Dittrich. "Wir mussten aber leider feststellen, dass eine Öffnung für Publikum unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nicht möglich ist." Ein Hauptgrund seien die beengten Verhältnisse aufgrund der Baustelle an den neuen Gewächshäusern.

Bis auf Weiteres werde die historische Anlage daher ausschließlich für Forschung und Lehre genutzt. Nach dem Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters am 17. Juli wolle die Uni die Lage - auch in Abhängigkeit vom lokalen Pandemiegeschehen - noch einmal neu bewerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare