thumbnail_IMG_4954_11052_4c_1
+
Aktion an der Hedwig-Burgheim-Schule in Rödgen.

Bieneninseln vom Förderverein

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen-Rödgen (pm). An der Hedwig-Burgheim-Schule Rödgen wurden vom Förderverein »Bieneninseln« angeschafft. Wenn der Unterricht wieder im Wechselunterricht stattfinden kann, werden die Klassen je eine »Bieneninsel« bauen können. Das kleine Blumenbeet, das dadurch entsteht, wird dann von den Kindern gepflegt und sie können sich durch das zugehörige Material informieren, warum Bienen so wichtig für unser Leben sind.

Die Schule ist gemeinsam mit der AWO Kita und Familienzentrum Rödgen und anderen Gruppen aus Rödgen unterwegs, um den Stadtteil bienenfreundlicher zu machen. Zum Weltbienentag am 20. Mai wird es dann eine gemeinsame Aktion der Grundschule und der Kita geben, um die Bevölkerung mit der Aktion »Rödgen summt« vertraut zu machen. Rödgener Vereine und Gruppen unterstützen dieses Projekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare