Betrunkener verletzt Busfahrer

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Aufgrund der fehlenden Mund-Nasen-Bedeckung, des übermäßigen Konsums von Alkohol und des Hörens von lauter Musik gerieten ein 59-jähriger Busfahrer und ein 30-jähriger Fahrgast aus Gießen am Dienstag gegen 9.25 Uhr in Streit. Bei einem Stopp an einer Bushaltestelle in der Robert-Sommer-Straße sprach der Busfahrer den Gießener auf sein ungebührendes Verhalten an. Daraufhin trat und schlug der 30-Jährige den Fahrer, verletzte ihn und flüchtete. Die Fahndung führte im Seltersweg zur Festnahme des alkoholisierten Mannes. Er pustete 1,74 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den Gießener wieder. Weitere Hinweise an die Polizei Gießen-Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare