Betrunkener Fahrer demoliert fremdes Auto

  • schließen

Am Samstag ging gegen 1.30 Uhr auf der Leitstelle der Polizei ein Notruf ein. Ein junger Mann teilte mit, dass soeben jemand sein Auto demoliere. Er habe dies auf dem Parkplatz eines Elektrohandels im Watzenborner Weg geparkt und müsse nun mit ansehen, wie ein ihm Unbekannter immer wieder dagegen trete. Das Auto sei schon erheblich beschädigt.

Am Samstag ging gegen 1.30 Uhr auf der Leitstelle der Polizei ein Notruf ein. Ein junger Mann teilte mit, dass soeben jemand sein Auto demoliere. Er habe dies auf dem Parkplatz eines Elektrohandels im Watzenborner Weg geparkt und müsse nun mit ansehen, wie ein ihm Unbekannter immer wieder dagegen trete. Das Auto sei schon erheblich beschädigt.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten der Zerstörungswut eines 22-Jährigen aus dem Kreisgebiet schließlich Einhalt gebieten. Offenbar hatte der alkoholisierte junge Mann den schwarzen VW Golf für sein eigenes Fahrzeug gehalten und sich geärgert, dass er es nicht öffnen konnte. Seinem Unmut ließ er schließlich freien Lauf und muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung und der Forderung nach Schadensbegleichung rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare