Betrunken Unfall verursacht

  • schließen

Gießen(pm). 1,88 Promille zeigte der Alkohol-Test bei einem 28-jährigen Mann aus Gießen nach einem Unfall am Montag gegen 2.40 Uhr in der Rodheimer Straße. Der Gießener war mit einem Renault stadtauswärts unterwegs und verlor offenbar unmittelbar nach der Einfahrt zur Krofdorfer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei kam er nach links von der Straße ab und durchbrach eine Baustellenabsperrung. Anschließend kam der Wagen an einer Hauswand zum Stehen.

Der 28-Jährige verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare