Betrüger scheitern mit Enkeltrick

  • schließen

Gießen(pm). Das ging gerade noch mal gut: Eine 76 Jahre alte Gießenerin war am Donnerstag mehrfach von einer Frau angerufen worden; die hatte sich als ihre Tochter ausgegeben. Sie behauptete, für den Ankauf einer Wohnung dringend 19 000 Euro zu benötigen, um eine Kaution zu hinterlegen.

Zunächst glaubte die Frau der Anruferin; die Betrüger schickten ein Taxi zur Adresse der Seniorin, das sie zu einem Geldinstitut brachte. Dort hob sie dann an einem Schalter 19 000 Euro ab und wurde vom Taxi wieder nach Hause gefahren. Dann gingen bei ihr Anrufe ein, in denen mitgeteilt wurde, dass das Geld noch am Donnerstagabend abgeholt werde. Weil sich die 76 Jahre alte Frau aber Verwandte einweihte, fiel der Betrug auf. Hinweise an die Kripo unter Telefon 06 41/70 06-25 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare