Timo Erhardt (M.) übergibt einen Spendenumschlag an Simon Schmidt (r.) und Johannes Giesler (l.).
+
Timo Erhardt (M.) übergibt einen Spendenumschlag an Simon Schmidt (r.) und Johannes Giesler (l.).

Benefiz-Kunstausstellung bringt über 1100 Euro

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (bf). 1113 Euro sind bei der ersten Benefiz-Kunstausstellung des Gießeners Timo Erhardt im "Lieblingsmensch" zusammengekommen. Acht seiner Gemälde konnte er für den guten Zweck verkaufen und zudem in einem "Spendenbus" weitere Spenden einsammeln, sodass dieser nie erwartete stattliche Betrag zusammenkam. Im "Holzwurm" überreichte der als Erzieher in der Kinder- und Jugendarbeit tätige Timo Erhardt (Mitte) einen Spendenumschlag an den Pädagogischer Leiter des Jugendzentrums, Simon Schmidt (r.), und Johannes "Giesi" Giesler (l.). Sichtlich angetan überreichte Schmidt einen Ehren- Holzwurm-Ausweis an Erhardt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare