Beim Kicken in Streit geraten

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Zwei Männer gerieten am Sonntag während eines Fußballspiels am Sportpark Ringallee in der Verlängerung des Waldbrunnenwegs in Streit. Ein 43-Jähriger aus Eritrea schlug dabei nach ersten Erkenntnissen einen 45-jährigen Äthiopier. Dieser verletzte im Gegenzug den Kontrahenten mit einer Glasscherbe, indem er ihm mehrere, nicht lebensbedrohliche Schnitte zufügte. Der 45-Jährige kam daraufhin in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare