Beamten auf der Wache ins Gesicht gespuckt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Ein zunächst Unbekannter hat am Donnerstagfrüh gegen 2.30 das Auto eines Pizzafahrers in der Bahnhofstraße gestohlen. Der Essens-kurier wollte Warmhalteboxen in eine Gaststätte bringen. Er ließ offenbar den Schlüssel im Fahrzeug stecken. Der Dieb fuhr mit dem Fahrzeug davon. Im Zuge der Fahndungv stellte eine Streife das Fahrzeug in der Rödgener Straße fest.

Der mutmaßliche Dieb, ein 19-jähriger Asylbewerber aus Algerien, lag neben dem Fahrzeug und ließ sich widerstandslos festnehmen. Er stand offenbar unter dem Einfluss von Drogen. Es folgte die Blutentnahme auf der Polizeiwache. Dort trat der 19-Jährige nach einem 43-jährigen Polizeibeamten und spuckte ihn ins Gesicht. Der Beamte erlitt eine leichte Verletzung. Der Algerier muss sich nun in mehreren Ermittlungsverfahren vor einem Gericht verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare