FC Bayern-Fanclub-Mitglieder spenden Blut für guten Zweck

  • schließen

Die Mitglieder des FC Bayern Fanclubs Gießen Bulls nutzten die spielfreie Zeit ihres Teams, um sich für die Gemeinschaft zu engagieren. Zunächst stand in Kleinlinden die Herrichtung des Grillplatzes am Hellberg auf dem Plan, damit dieser im Jubiläumsjahr (750 Jahre Kleinlinden) besonders glänzt. Direkt danach ging es zur ersten gemeinsamen Blutspende im Jahr 2019, an der über 20 Mitglieder teilnahmen. Die nächste Spendenaktion ist für den 18. Juni geplant. Der gesamte finanzielle Erlös wird am Ende des Jahres für einen guten Zweck gespendet.

Die Mitglieder des FC Bayern Fanclubs Gießen Bulls nutzten die spielfreie Zeit ihres Teams, um sich für die Gemeinschaft zu engagieren. Zunächst stand in Kleinlinden die Herrichtung des Grillplatzes am Hellberg auf dem Plan, damit dieser im Jubiläumsjahr (750 Jahre Kleinlinden) besonders glänzt. Direkt danach ging es zur ersten gemeinsamen Blutspende im Jahr 2019, an der über 20 Mitglieder teilnahmen. Die nächste Spendenaktion ist für den 18. Juni geplant. Der gesamte finanzielle Erlös wird am Ende des Jahres für einen guten Zweck gespendet.

Als kleines Schmankerl bietet der Fanclub nun erstmals eine Schnupperfahrt für Nichtmitglieder des Fanclubs an. Für das Spiel im Pokal am Mittwoch, 3. April, gegen Heidenheim sind noch einige freie Plätze im Reisebus und Tickets verfügbar. Das Spiel wird um 18.30 Uhr angepfiffen. Hier können Fans des deutschen Meisters die Chance nutzen, für kleines Geld in die Arena nach München zu kommen und live ein Pokal-Viertelfinale zu erleben. Die Kosten liegen bei 55 Euro für Rentner (und Schwerbehinderte, 75 Euro für Vollzahler.

Das Paket beinhaltet Ticket, Busfahrt und ein reichhaltiges Frühstück am Bus. Bei Interesse oder Fragen rund um den FC Bayern Fanclub Gießen Bulls bitte telefonisch unter 01 62-73 12 065 oder per E-Mail an info@giessenbulls.de melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare