Baumeisterreihe im Kinocenter

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Mit dem Herbst naht für gewöhnlich die klassische Kinozeit. Doch auch wenn momentan wenig normal und absehbar scheint, wollen Kinocenter-Leiter Martin Otto und sein Team jetzt erst recht einen Ort bieten, an dem man der allgemeinen Unwägbarkeit etwas entfliehen und gemeinsam Kultur erleben kann. Neben den regulären Oktoberstarts gibt es auch drei spannende Sondervorstellungen und zwei Veranstaltungsreihen.

In einmaligen Sondervorstellungen zeigt das Kinocenter Fatih Akins ersten Langfilm "Kurz und schmerzlos" am 12. Oktober um 19 Uhr. Am 16. Oktober, 17.30 Uhr, liegt der Fokus mit "I am Greta" auf der wohl bekanntesten Klimaaktivistin unserer Zeit. Und am 25. Oktober, 17.30 Uhr, wird es künstlerisch. Im Rahmen der Reihe "Exhibition on Screen" wird ein tiefer Blick auf die Werke und das Leben der ikonischen Künstlerin Frida Kahlo geboten. Zu sehen sind ab 4. Oktober auch wieder Ballett-Aufführungen aus dem Bolshoi Theater in Moskau.

Es gibt auch eine neue Filmreihe. Ab dem 6. Oktober zeigt das Kinocenter, gemeinsam mit dem Bund Deutscher Baumeister Architekten und Ingenieure e.V., an jedem ersten Dienstag des Monats um 20 Uhr das Baumeisterkino. Man kann verschiedene Kontinente, Länder und Bauten bequem vom Kinosessel aus kennenlernen. Im Anschluss findet zudem jeweils ein Filmgespräch im Saal statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare