Bahnschranke ignoriert

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Ein 34-jähriger Eritreer ist am Montag gegen 20.50 Uhr trotz geschlossener Schranke und rotem Blicklicht über den Bahnübergang in der Licher Straße gelaufen. Ein herannahender Zug konnte nur durch eine sofortige Schnellbremsung einen Unfall verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand. Gegen den Mann hat die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare