Bäder bleiben ab Montag zu

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Wegen des Teil-Lockdowns werden die beiden Gießener Hallenbäder - das Hallenbad Ringallee und das Westbad - ab kommendem Montag (2. November) vorübergehend geschlossen. Bis einschließlich Sonntag besteht noch die Möglichkeit, dort Bahnen zu ziehen oder mit Kindern ein bisschen zu plantschen. Selbstverständlich gelten die bekannten Hygieneregeln und Beschränkungen der Besucherzahlen. Wer sein Ticket online kauft, stellt sicher, zum gewünschten Termin einen Platz im jeweiligen Bad zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare