+
Das Gießener Autohaus Michel unterstützt heimische Gastronomen. FOTO: PM

Autohaus Michel "vom Ansturm überrascht"

  • schließen

Gießen(mac). Unter dem Motto "localsforlocals" hat das Gießener Autohaus Michel den heimischen Gastronomen Unterstützung in Form eines Fahrzeugs für deren neu ins Leben gerufenen Lieferdienst angeboten. "Mehr als 30 Unternehmer hätten sich daraufhin gemeldet", sagt Markus Pfeffer vom Michel-Marketing. "Wir sind von der Menge der Anfragen überrascht. Leider haben wir nicht so viele Autos, sodass wir beschlossen haben, sie nach dem Eingang der Bewerbung zu vergeben", erklärt Pfeffer.

Die ersten Autos wurden am Dienstag übergeben. "Da die Aktion auf solche Resonanz gestoßen ist, wäre es doch schön, wenn sich auch andere Autohäuser aus Stadt und Land beteiligen würden, denn uns tun die Gastronomen sehr leid, die kein Auto bekommen konnten", sagt Pfeffer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare