Ausstellung über Menschenrechte

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Gleich mehrere Gießener Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammengetan und die Ausstellung »Menschenrechte« in der Basilika auf dem Schiffenberg organisiert. Eröffnet wird sie dort am Mittwoch, 15. September, um 18 Uhr. Zu sehen sind die Arbeiten dann noch bis zum 29. September (Montag bis Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr).

Dr. Eva Broschek wird in die Ausstellung einführen, Marion Adloff die Menschenrechtsarbeit von Amnesty International kurz vorstellen und das Violinduo Marion Adloff und Eunike Willared kümmert sich um die musikalische Ausgestaltung. Mit ihren Arbeiten vertreten sind Sigrun Bennemann, Nathalie Bertrams, Christa Flick, Karl-Heinz Hartmann, Paulina Heiligenthal, Anette Köhler, Angelika Nette, Irene Peil, Wennemar Rustige, Carola Senz, Maggie Thieme, Gerda Waha und Thomas Wörsdörfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare