Noch bis zum 23. Oktober ist die Wanderausstellung in der Volksbank-Filiale Goethestraße zu sehen. FOTO: SCHEPP
+
Noch bis zum 23. Oktober ist die Wanderausstellung in der Volksbank-Filiale Goethestraße zu sehen. FOTO: SCHEPP

Ausstellung zur Lahn als Schifffahrtsstraße

  • vonOliver Schepp
    schließen

Gießen(pm). Der Geschichte der Lahnschifffahrt und des Lahn-Kanalvereins widmet das Hessische Wirtschaftsarchiv eine Wanderausstellung, die zum Auftakt derzeit in der Geschäftsstelle der Volksbank Mittelhessen in der Goethestraße gezeigt wird. Im Mittelpunkt stehen Fotografien von Schiffen, Brücken, Wasserkraftwerken, Schleusenanlagen und Verladestellen an der Lahn, die zwischen 1950 und 1963 vom Lahn-Kanalverein in Auftrag gegeben wurden. Erstmals ist auch ein Modell des ersten, 1914 gebauten Selbstfahrerschiffes auf der Lahn, der "Eduard Kaiser", benannt nach dem Generaldirektor der Buderus’schen Eisenwerke, zu sehen.

Von diesem Lastschiff existierten bislang nur Pläne, auf deren Grundlage der renommierte Modellbauer Dr. Hans-Joachim Hüther das Schiff maßstabsgerecht rekonstruiert hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare