ATWler im digitalen Raum

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Nachdem in letzter Zeit wieder vermehrt Aufführungen der Theaterwissenschaftler unter Hygienemaßnahmen stattfinden konnten, beeinflusst der für den November ausgerufene Lockdown light nun auch viele Studierende des Instituts. Auch die für Ende Oktober geplante Theatermaschine war genauso von der aktuellen Situation betroffen und wurde schon kurz nach ihrem Beginn abgesagt. Hier empfiehlt sich ein Blick auf die Website (www.theatermaschine-giessen.de), um einen Eindruck zu bekommen, was im Einzelnen geplant war.

Einige Formate der Theaterwissenschaftler finden zudem im digitalen Raum statt. Auch das im Sommersemester begonnene Radioprojekt WilsonstrasseFM kehrt aus einem ruhigeren Sommer zurück und spielt wieder mit altbekannten sowie neuen Formaten ein regelmäßiges Programm. Hier lohnt sich ein Blick auf die Website (wilsonstrassefm.com) oder ein Abonnement des WilsonstrasseFM-Newsletters.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare