Ressortarchiv: Gießen

Lichtzeichen, Nikolauslauf und Überlebenshilfe

Gießen (pd). Mit einem Bündel von Maßnahmen will das BID Seltersweg in sein drittes Jahr starten. Viele der Aktivitäten, die Vorsitzender Heinz-Jörg Ebert und Geschäftsführer Markus Pfeffer gestern …
Lichtzeichen, Nikolauslauf und Überlebenshilfe

46ers: Politik rechnet mit dritter Bürgschafts-Runde

Gießen (mö). Nicht alle Mitglieder der Gießener Stadtverordnetenversammlung lesen den Sportteil ihrer Lokalzeitung. Seit ein paar Tagen indes gehören die Berichte über die wirtschaftliche Lage des …
46ers: Politik rechnet mit dritter Bürgschafts-Runde

Zum Einheitstag wieder eine Fußgänger-Rallye

Was tun am "Tag der deutschen Einheit", wenn das öffentliche Leben ruht und die Unterhaltungsangebote dünn gesät sind? Diese Frage stellt sich in vielen Familien - und die AZ-Stadtredaktion weiß eine …
Zum Einheitstag wieder eine Fußgänger-Rallye

"Schnellste Grundschüler" rennen um die Wette

Gießen (khn). "Lauf, lauf" und "komm, komm, komm", schallt es durch das Weststadion. Am Rand der Kunststoffbahn stehen Eltern und treiben ihre Kinder mit Rufen und Klatschen bis ins Ziel an. Es war …
"Schnellste Grundschüler" rennen um die Wette

100-Prozent-Votum für Titelverteidiger Haumann

Gießen-Kleinlinden (mö). Oberbürgermeister Heinz-Peter Haumann kann das Unternehmen Titelverteidigung mit einem großen Vertrauensbeweis der Gießener CDU in Angriff nehmen. Beim Nominierungsparteitag …
100-Prozent-Votum für Titelverteidiger Haumann

Am Siedlungsrand herrscht Belagerungszustand

Gießen (mö). Es muss ein Festschmaus gewesen sein, aber mit Tischmanieren hatten diese Gäste nichts am Hut. Kleinholz haben sie aus dem Kompostplatz hinter dem Haus im Forsthausweg gemacht. …
Am Siedlungsrand herrscht Belagerungszustand

Erdgas und Fernwärme ab heute erheblich teurer

Gießen (si). Die von den Stadtwerken angekündigte Preiserhöhung bei Erdgas und Fernwärme tritt heute in Kraft. Für die Kunden sind damit Aufschläge zwischen 17,5 und fast 27 Prozent verbunden. Wer …
Erdgas und Fernwärme ab heute erheblich teurer