Die Meister und Platzierten der Vereinsmeisterschaften mit Vorsitzendem Karlheinz Volk, Alice Gerlach, Dorothea Riedl und Manfred Weil (von links nach rechts). FOTO: PM
+
Die Meister und Platzierten der Vereinsmeisterschaften mit Vorsitzendem Karlheinz Volk, Alice Gerlach, Dorothea Riedl und Manfred Weil (von links nach rechts). FOTO: PM

293 Anschläge pro Minute

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Der Stenografenverein Gießen hat bei der Hauptversammlung im Bürgerhaus Wieseck die Vereinsmeister vorgestellt. Alice Gerlach gewann das Tastaturschreiben mit 293 Anschlägen in der Minute und die Textbearbeitung mit 70 Korrekturen, Manfred Weil siegte im Kurzschriftwettbewerb mit 200 Silben in der Minute. Ehrenpreise erhielten Vizemeisterin Rosel Gerlach (200 Silben/Minute in Kurzschrift; 242 Anschläge/Minute im Tastaturschreiben) sowie die Dritten Manfred Weil und Dorothea Riedl.

In seinem Geschäftsbericht hob Vorsitzender Karlheinz Volk die Vereinsaktivitäten und die Entwicklung im Bereich des Unterrichts hervor. Wettschreibobfrau Monika Schäfer-Kreiml erläuterte die Rangliste für die Wettbewerbe Kurzschrift, Tastschreiben und Textbearbeitung sowie Textgestaltung. In allen drei Disziplinen führt Astrid Faber die vereinsinterne Rangliste an.

Vorstandswahlen lagen nicht an. Es war nur die Ergänzungswahl eines 2. Rechners notwendig. Hier wurde Hartwig Volk einstimmig gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare