Alpenverein auf Tour

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die ersten drei mehrtägigen Wanderungen des heimischen Alpenvereins hatten coronabedingt abgesagt werden müssen. Doch nachdem die Reglementierungen gelockert wurden, konnten soeben 20 Mitglieder in zwei Kleingruppen mit jeweils zehn Wanderern den nordhessischen Habichtswaldsteig in Angriff nehmen. Vom Standquartier in Bad Ems aus wurden Tagesetappen zwischen 14 und 24 Kilometer Länge auf dem gut ausgeschilderten Premiumwanderweg absolviert.

Auch die regelmäßigen Mittwochswanderungen und die alle zwei Wochen angesetzten Sonntagswanderungen der Gießener DAV-Sektion werden seit Mitte Mai wieder angeboten. Auskünfte dazu erteilen die Wanderleiter Ulrich Schlör (060 32/54 26 bzw. kanzlei@tb-schloer.de) und Jutta Weisel (Tel. 0151/61 40 72 75 bzw. jutta@weisel.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare