Unbenannt_301021_4c
+
Unbenannt_301021_4c

Alltagshelden gesucht

Gießen (pm). Mit der Aktion »Hessens Helden« will der Radiosender hr4 in Kooperation mit der Gießener Allgemeinen Zeitung engagierte Nachbarn, mutige Helfer in der Not und selbstlose Mitbürger auszeichnen, die eine besondere Würdigung verdient haben. Als Schirmherr lädt Ministerpräsident Volker Bouffier alle Hessinnen und Hessen zur Mitwirkung ein.

Heldinnen und Helden begegnen uns überall. Sei es durch Zivilcourage, Engagement für Schwächere oder schlichte Hilfsbereitschaft - sie machen das Leben ihrer Mitmenschen jeden Tag ein bisschen besser. Und deshalb verdienen sie Aufmerksamkeit und vor allem ein großes Dankeschön: So beschreiben die Verantwortlichen bei hr4 ihre Mission bei der Aktion »Hessens Helden«.

Den stillen Helden Danke sagen

»Eine tolle Aktion«, findet auch Hessens Ministerpräsident Bouffier. 2021 war kein einfaches Jahr, betont er: »Seit rund anderthalb Jahren bestimmt die Corona-Pandemie einen Gutteil unseres Lebens. Das hat viele Menschen sehr bedrückt, in schwierige Situationen gebracht und unser Leben in vielfältiger Weise verändert.« Dank hr4 und der GAZ bekommen nun die engagierten Alltagshelferinnen und -helfer den Dank und die Anerkennung, die sie mit einer einzelnen Tat oder auch mit monate- und jahrelangem Einsatz verdient haben. Nicht nur im Rahmen der Corona-Krise haben sich viele Menschen für andere eingesetzt, auf viele kleine Anlässe und größere Katastrophen haben sie mit beeindruckender Hilfsbereitschaft reagiert.

Wie funktioniert es? Nominieren Sie, liebe Leserinnen und Leser, einfach unter www.hr4.de oder per E-Mail an die Redaktion der Gießener Allgemeinen unter redaktion @giessener-allgemeine.de die Menschen, die für Sie zu Hessens Helden zählen.

Je früher, desto besser

Gemeinsam stellen Radio und Zeitung dann die besten Geschichten vor und kümmern sich um eine Würdigung. Einsendeschluss für die Aktion ist der 20. November. Frühe Einsendungen haben bessere Chancen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare