Der Faschingsumzug zieht am Sonntag durch Gießen.

Fassenacht

Alle Infos zum großen Faschingsumzug in Gießen

  • vonLena Karber
    schließen

In Gießen werden zum Faschingsumzug am Sonntag mehrere zehntausend Zuschauer erwartet. Wir haben die wichtigsten Infos zum "Zuch" zusammengestellt.

Wann beginnt der Zug und welche Route nimmt er?

Die Route des Fassenachtszugs bleibt unverändert. Die Aufstellung erfolgt in der Ringallee, deren Zufahrt vom Wiesecker Weg um 13 Uhr gesperrt wird. Wie in den vergangenen Jahren setzten sich die Teilnehmer dann um 13.33 Uhr in Bewegung und ziehen durch die Grünberger Straße und die Ludwigstraße bis zur Bleichstraße. Vom Elefantenklo geht es dann über die Westanlage, den Marktplatz und den Kirchenplatz in die Walltorstraße. Anschließend begeben sich die Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt.

Wer nimmt am Zug teil?

Für den diesjährigen Fasse-nachtszug haben sich 77 Zugnummern angemeldet. Neben dem Zugmarschall mit der Lok sind 43 Komitee-, Elferrats- und Prunkwagen, 27 Fuß-Gruppen, drei Musikzüge (Hansa, Zauberklang und Melodia) sowie drei Sicherungsfahrzeuge mit von der Partie. Insgesamt sind 1478 Personen als aktive Teilnehmer gemeldet.

Wer stellt die größte Gruppe?

Der Veranstalter, die Gießener Fassenachts-Vereinigung (GFV), stellt mit 167 Aktiven sowie 44 "Zugengeln", die aus Sicherheitsgründen die Wagen begleiten, die größte Gruppe. Mit ihren elf Wagen ist die GFV am Ende des Zuges vertreten. Die Kutsche des Prinzenpaars wurde für den diesjährigen Fassenachtszug komplett überarbeitet und der Wagen der Ex-Prinzen mit einem neuen Aufbau versehen. Er trägt nun den Namen "Ehemalige Prinzenpaare der GFV".

Wo sollte ich mich am besten positionieren?

Es gibt Hotspots, etwa am Ludwigsplatz, an der Ecke Ludwigstraße/Bleichstraße, am Elefantenklo und im Bereich des Marktplatzes. Je weiter hinten man sich auf der Route positioniert, umso höher ist in der Regel der Alkoholpegel der Feiernden. Wer es ruhiger mag, sollte sich eher einen Platz im ersten Teil der Route suchen (Ringallee/Wolfstraße):

Was gilt, wenn ich mit Kindern unterwegs bin?

Die GFV empfiehlt, mit Kindern in der Ringallee Aufstellung zu nehmen, um dem erhöhten Gedränge auf dem Marktplatz vorzubeugen. Eine Kindersammelstelle wird es wie im vergangenen Jahr am Kirchenplatz geben.

Welche Sicherheitsmaßnahmen wurden ergriffen?

Der Veranstalter teilt mit, dass in Absprache mit der Ordnungsbehörde an besonders heiklen Punkten Drängelgitter aufgestellt wurden, um Unfälle in diesem Bereich entgegen zu wirken. Zudem weißt er darauf hin, dass es verboten ist, Kleinkinder vor diese Drängelgitter zustellen damit die Kleinen besser sehen können. Seit einigen Jahren werden die Wagen zudem von jeweils vier "Zugengeln" flankiert, die nüchtern bleiben müssen und an ihren Warnwesten zu erkennen sind,

Welche Regeln gelten?

Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, beim Ausschank am Rande des Zuges Glas zu verwenden und Getränkestände dürfen nur von 13 Uhr bis zum Ende des Zuges geöffnet sein.

Welche Besonderheiten gibt es in diesem Jahr?

Der mehrfach ausgezeichnete Grillmeister und GFV-Kampagnen-Orden-Sponsor Eric Richter-Beloff sorgt für eine außergewöhnliche Attraktion: Ein mit 120 kg Pulled Pork geladener Smooker wird am Zug teilnehmen, sodass die Zuschauer nicht nur Kamelle, sondern auch Grill-Spezialitäten im Brötchen abstauben können. Zudem wird der RTL-II-Fernsehmoderator Detlef "Det" Müller auf einem Wagen der GFV mitfahren. Müller tritt bei "GRIP - Das Automagazin" als Experte auf und unterstützt in der Doku-Soap "Mein neuer Alter" Menschen mit geringen Budget beim Autokauf.

Wie viele öffentliche Toiletten gibt es?

Wie bereits im letzten Jahr muss die GFV zehn mobile Toilettenhäuschen entlang der Strecke bereitstellen. Zudem ist jeder Getränkestand dazu verpflichtet, eine Toilette bereitzuhalten.

Wo kann ich nach dem Umzug weiterfeiern?

Nach dem Zug ist in der Stadt erfahrungsgemäß einiges los - vor allem in der Ludwigstraße. Apfelbaum, Ellis, Klimbim und Ritzis haben am Sonntag ein gemeinsames Eintrittsbändchen für 6 Euro. Einige Kneipen erweitern ihr Raumangebot mit beheizten Zelten. Und auch am Rosenmontag geht es noch einmal hoch her. Im Apfelbaum findet zwischen 14 und 22 Uhr eine Mallorca-Party statt (Eintritt 9 Euro oder 49 Euro mit Getränke-Flatrate). In dieser Zeit gilt das gemeinsame Eintrittsbändchen der vier Kneipen, das montags 5 Euro und dienstags 3 Euro kostet, nicht.

Mit welchen Einschränkungen ist in der Stadt durch den Fassenachtszug zu rechnen?

Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung wird die Ludwigstraße zwischen Bleichstraße und Liebigstraße von Sonntag 10 Uhr bis Montag 6 Uhr gesperrt. Ab 13 Uhr ist zudem die Einfahrt in die Gebiete, in den der Zug fährt, nicht mehr möglich. Daher kommt es auch zu Änderungen im Busverkehr. Die Polizei überwacht den Bereich Ludwigstraße mit einer Videoanlage.

Welche Änderungen wird es im Busverkehr geben?

Die Haltestellen Marktplatz, Oswaldsgarten, City-Center und Stadttheater werden am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr nicht angefahren. "Für die betroffenen Linien haben wir Umleitungen über den innerstädtischen Anlagenring eingerichtet. Wir bitten unsere Fahrgäste, auf die Haltestellen im Bereich Berliner Platz auszuweichen", erklärt Anne Müller-Kreutz, Leiterin der SWG-Nahverkehr-Services. Dort halten die Linien 1 von und nach Lützellinden sowie die Linien 12 und 801/802 zwischen 13 Uhr und voraussichtlich 16 Uhr. Der Verkehr der Linien 2, 6 und 7 ruht während des Umzugs vollständig. Zudem rechnen die SWG bis 18 Uhr mit Behinderungen im gesamten Linienverkehr. Infos unter www.swg-verkehr.de.

Wie wird das Wetter?

Aktuell lautet die Vorhersage für Sonntag: Regenwahrscheinlichkeit von 90 Prozent, sodass wetterfeste Kleidung zu empfehlen ist. Für die Dauer des Zuges wird durchgehend leichter Regen erwartet. Dazu wird es windig und auch Böen mit bis zu 70 km/h können auftreten, Die Temperaturen liegen laut Prognose bei 10 bis 11 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare