Alkohol im Blut - Kind im Auto

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Einen 35-Jährigen aus dem Kreis Gießen stoppten Schutzleute am Sonntagnachmittag im Schiffenberger Weg. Zuvor war der Mann am Steuer des VW Passat anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen, woraufhin Zeugen gegen 14.30 Uhr die Polizei verständigten. Der Mann, dessen sechsjähriger Sohn auf dem Rücksitz saß, pustete über 2,5 Promille.

Der Beschuldigte musste mit zur Dienststelle; eine Blutentnahme folgte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Beamten unterrichteten die zuständige Führerscheinstelle sowie das Jugendamt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare