_2021_vierBeste_160721_4c_1
+
Die Jahrgangsbesten Silas Förster, Ole Weil, Marlena Kreis und Lucas Michel.

AHF entlässt 40 Realschüler

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). An der August-Hermann-Francke-Schule (AHF) sind 40 Realschüler verabschiedet worden. Mit einem von Lehrern und Sängern der Chor-AG eingespielten Musikvideo begann die schwungvolle Feier zur Verleihung ihrer Zeugnisse. Der durch das Internet bekannt gewordene Walfängersong »Wellerman« war mit Bass-Refrain und präzise interpretiertem englischem Text aufgenommen und grafisch gestaltet worden.

Schulleiter Johannes Wunderlichs Dank ging auch an die Eltern für ihren unterstützenden Einsatz in stürmischen Zeiten. So wie im Wellerman-Liedtext die Seemänner von erledigter Aufgabe und Heimweg träumen, werde nun auch für die Francke-Absolventen eine Phase der Freiheit kommen und nach der Prüfungszeit etwas Neues beginnen.

13 Jugendliche erreichten eine Note mit der 1 vor dem Komma, 33 bekamen die Eignung für die gymnasiale Oberstufe ausgesprochen.

Bei der Zeugnisverleihung vorangestellt wurden die vier besten Abgänger: Silas Förster erzielte die Note 1,4; Ole Weil wurde mit 1,5 geehrt und Marlena Kreis sowie Lucas Michel mit 1,6. Mit einer vom Elternbeirat organisierten Feier im Freien auf dem Schiffenberg endete der festliche Abschluss der Realschulzeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare