ADFC lädt ein zu Feierabendtouren

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Auch in diesen Sommerferien gibt es wieder an jedem Freitagabend die Gelegenheit für Radwanderfreunde zu einem Ausflug in die nähere Umgebung Gießens. Veranstalter der 20 bis 25 Kilometer langen Rundtouren ist der Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, der die Radler jeweils mit zwei oder drei Betreuern begleitet. Treffpunkt ist immer um 18 Uhr an wechselnden Startorten.

Die Termine: 10. Juli: ab Sport- und Kulturhalle Allendorf (Untergasse), Guide: Walter Lenz; 17. Juli: ab Parkplatz Intersport Begro (Schiffenberger Weg), Guide: Joachim Schlecht; 24. Juli: ab JLU-Naturwissenschaften (Ecke Leihgesterner Weg/Ohlebergsweg), Guide: Joachim Schlecht; 31. Juli: ab Parkplatz Intersport Begro, Guide: Ingrid Bär; 7. August: ab Bürgerhaus Wieseck, Guide: Guido Tamme; 14. August: ab Oswaldsgarten/Bootshausstraße, Guide: Dirk Wamser.

Das Angebot ist gedacht für alle Radwanderfreunde, die in gemütlichem Tempo und in geselliger Runde einen kurzen Ausflug unternehmen wollen, ohne sich lange über die Route Gedanken machen zu müssen. Die Teilnahme an den Freitagabend-Touren ist kostenlos und geschieht auf eigene Gefahr. Das Tragen eines Schutzhelms sollte selbstverständlich sein.

Da die aktuellen Corona-Regeln nur Radlergruppen mit maximal zehn Teilnehmern zulassen, werden die Anwesenden jeweils in Kleingruppen aufgeteilt, die mit Abstand die Strecken in Angriff nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare