Abschied von "Rebellen" und "Le nozze di Figaro"

  • schließen

Gießen(pm). Das Stadttheater Gießen nimmt an diesem Wochenende Abschied von mehreren Produktionen. Die Oper "Le nozze di Figaro" und das Tanzstück "Rebellen (UA)" werden in dieser Spielzeit zum letzten Mal aufgeführt. Die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart - in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln - läuft am Freitag, 10. Januar, 19.30 Uhr, im Großen Haus. Der Tanzabend von Asun Noales, Jörg Mannes und Tarek Assam mit Musik von Steve Reich, Dmitri Schostakowitsch und Igor Strawinsky kommt am Samstag, 11. Januar, 19.30 Uhr, im Großen Haus zur Aufführung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare