Laut anonymer Umfrage

85 Prozent bis Vorlesungsbeginn komplett geimpft

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). In gut einem Monat beginnen an der Justus-Liebig-Universität die Studieneinführungswochen für die Erstsemester, und die Vorbereitungen auf das Wintersemester 2021/22 laufen auf Hochtouren. Die Uni Gießen plant trotz der steigenden Inzidenzen ein »Präsenzsemester mit pandemiebedingten Einschränkungen«, also mit einem deutlich höheren Anteil an Präsenzlehrveranstaltungen als in den letzten drei Semestern.

Lehrräume können laut Uni im Wintersemester mit 50 Prozent der vorgesehenen Personenzahl belegt werden. In einer aktuellen, anonymen Umfrage unter den Gießener Studierenden haben 85 Prozent der Befragten angegeben, dass sie bis zum Beginn der Vorlesungszeit vollständig geimpft sein werden bzw. von einer Infektion bereits genesen sind. Das seien »gute Vorzeichen« für die Lehre im Wintersemester, teilte die Uni mit, die alle Studierenden bittet, sich in den kommenden Wochen impfen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare