SPD-geehrte_160721_4c
+
Die Geehrten des SPD-Ortsverbands Gießen Süd.

50 Jahre Treue

  • VonBarbara Czernek
    schließen

Gießen (bac). Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Gießen Süd wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. Für 50 Jahre Treue erhielten Carl Wleklinski und Volker Thomas die goldene SPD-Nadel vom Vorsitzenden Christoph Rathert überreicht. Gerhard Merz erhielt den Dank der Partei für 40 Jahre Mitgliedschaft, Dietlind Grabe-Bolz wurde für 45 Jahre geehrt, Jörg Terhürne für 35 Jahre, Dieter Geyer für 30 Jahre und Nina Heidt-Sommer für 25 Jahre.

Gerhard Merz erinnerte in seiner Laudatio auf die beiden 50-jährigen Mitgliedschaften daran, wie sich die SPD in ihrer goldenen Zeit unter Willy Brandt zu einer Volkspartei entwickelt hatte. Rathert verwies darauf, dass die SPD aktuell zwar Einbußen bei der Kommunalwahl hätte hinnehmen müssen, jedoch kämen drei der zehn SPD-Abgeordneten des Stadtparlaments aus dem Ortsverein Gießen-Süd. In seinem Rechenschaftsbericht erläuterte Kassierer Gerhard Kerzmann die gute finanzielle Situation des Ortsvereins, da aufgrund der Pandemie keine größeren Ausgaben getätigt wurden. OB-Kandidat Frank Tilo Becher stellte sich zudem den Mitgliedern vor und erläuterte seine politischen Ziele. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Änderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare