34-Jähriger leicht verletzt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Am Montag gegen 20.20 Uhr drangen drei Unbekannte in das Zimmer eines 34-Jährigen in der Asylunterkunft in der Rödgener Straße ein. Während ein Eindringling den Bewohner aus Sri Lanka festhielt, schlugen die anderen offenbar auf ihn ein. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare