23-Jähriger schlägt zu und geht in Haft

  • schließen

Gießen (pm). In der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) kam es am vergangenen Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern (23 und 27 Jahre). Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dazwischenging, schlug ihm ein 23-jähriger Mann aus Algerien gegen den Kopf. Die informierten Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Gegen den Verdächtigen lag ein ausländischer Haftbefehl vor. Ermittler nahmen den algerischen Staatsangehörigen fest und brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare