18-Jähriger schwer verletzt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger am Donnerstag gegen 22.15 Uhr in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße. Der algerische Asylbewerber war von einem 18-Jährigen aus Guinea und einer weiteren Person geschlagen und - auf dem Boden liegend - getreten worden. Das Opfer musste in eine Klinik gebracht werden. Ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare