_1050EuroSpende_250221_4c
+
Alina Leisen mit Astrid Paparone bei der Übergabe.

1050 Euro für das Tierheim

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Auch der Examensball des Abschlussjahrgangs 2020 der Tiermediziner der Justus-Liebig-Universität ist Corona zum Opfer gefallen. Über das gesamte Studium hatten die angehenden Tierärzte Gelder zur Finanzierung dieses Balles gesammelt, der das abschließende Highlight nach fünfeinhalb anstrengenden Jahren sein sollte. Davon spendeten sie nun 1050 Euro - unter anderem mit Unterstützung von Petra Weber von »Reinke Medizin- und Labortechnik« - an das Tierheim in Gießen.

Vorsitzende Astrid Paparone bedankte sich bei Alina Leisen, die stellvertretend zur symbolischen Übergabe des Geldbetrages gekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare