Wer "Die Schwätzer" kennt, wird keine Probleme haben, alle Teile zusammenzusetzen. FOTO: PM
+
Wer "Die Schwätzer" kennt, wird keine Probleme haben, alle Teile zusammenzusetzen. FOTO: PM

1000-mal Schwätzer

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Abende zu Hause, statt gesellige Momente am Glühweinstand: Viele Gießener sehnen sich nach der Innenstadt und den bekannten Ecken. Abhilfe gegen die Sehnsucht nach dem Seltersweg schafft das Gießen-Puzzle: 1000 Teile zeigen die detaillierte Szenerie der "Drei Schwätzer" an der Ecke Seltersweg/Plockstraße.

Das neue Puzzle wurde von der Gießener Marke "GI353N" entworfen und produziert. "Nachdem wir im vergangenen Jahr eine Modekollektion herausgebracht haben und im Frühjahr zu einem Malwettbewerb mit einem karitativen Zweck aufgerufen haben, wollten wir als drittes Projekt etwas ganz anderes machen", erklärt Percy Grundhöfer, einer der Initiatoren. "Uns war wichtig, dass die Gießener etwas haben, das sie mit ihrer Stadt verbinden können, obwohl man gerade viel Zeit zu Hause verbringt." Grundhöfer ist selbst in den letzten Schritten der Fertigstellung des Puzzles: "Es ist auf jeden Fall ein nicht ganz einfach zu puzzelndes Motiv! Doch ich bin sicher: Jeder, der die Schwätzer kennt, wird keine Probleme haben, alle Teile zusammenzusetzen."

Aktuell findet auf der Facebook- und der Instagram-Seite von GI353N ein Gewinnspiel statt. Weitere Projekte und Produkte sind geplant. Das Puzzle und Teile der Modekollektion kann man unter www.GI353N.de bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare