1. Gießener Allgemeine
  2. Boulevard

„Garage voller Wasser“: Pietro Lombardi vergisst, Wasserhahn zuzudrehen und schläft ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Pietro Lombardi schlief versehentlich ein und ließ den laufenden Wasserschlauch im Whirlpool liegen
Pietro Lombardi schlief versehentlich ein und ließ den laufenden Wasserschlauch im Whirlpool liegen © instagram.com/stories/pietrolombardi / IMAGO / Harald Deubert

Pietro Lombardi hegt und pflegt sein Eigenheim. Vor einem Jahr hat er sich ein eigenes Haus in Nordrhein-Westfalen gekauft - ein Whirlpool darf dabei selbstverständlich nicht fehlen. Doch nun passierte dem Sänger ein riesiger Fauxpas, denn er hatte vergessen das Wasser auszustellen.

Köln - Ein Haus mit eigenem Pool, Aufzug, Garage und mehreren Schlaf- und Badezimmern: Pietro Lombardi (30, Leben und Karriere des DSDS-Stars) erfüllte sich im vergangenen Jahr den Traum vom Eigenheim. Doch der Sänger schien am Mittwoch (30.06) etwas unaufmerksam gewesen zu sein - denn er hatte vergessen, den laufenden Wasserschlauch aus dem Whirlpool zu ziehen und zuzudrehen.

„Garage voller Wasser“: Pietro Lombardi vergisst Wasserhahn zuzudrehen und schläft ein

In seiner Instagram-Story zeigte der 30-Jährige seinen überlaufenen Whirlpool - was ist passiert? Der DSDS-Star musste selbst lachen, als er sein 15-sekündiges Video beginnt. Aber zwei Freunde eilten ihm zu Hilfe: „Jetzt wird abgepumpt, Alter“, witzelte er. Doch wie kam es überhaupt zu diesem Missgeschick?

„Garage voller Wasser. Ich liebe es“, kommentierte der Sänger seine Instagram-Story. Pietro ist versehentlich eingeschlafen und hatte dabei vergessen, den laufenden Wasserhahn auszustellen und rauszuziehen. Nun gab es am späten vergangenen Abend erstmal eine Aufräumaktion - doch der Sänger nahm den Fauxpas mit Humor.

„Man kann nichts machen“: Pietro Lombardi genervt von Paparazzi vor seiner Haustür

Auch, wenn der 30-Jährige Musiker und ehemaliger „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner zu den erfolgreichsten Sängern in Deutschland gehört, kann der Ruhm auch des Öfteren seine Schattenseiten zeigen. Dies musste er selbst vor wenigen Tagen durchmachen und miterleben - und darüber ärgerte er sich ziemlich doll.

„Hoffe, dass deine Bilder nicht so gut geworden sind“, schimpfte Pietro Lombardi, als er Paparazzi vor seiner Haustür gesehen hat. Der „Phänomenal“-Interpret schien sichtlich genervt zu sein. „Und man kann nichts machen, so ist das Leben“, schnaufte er. Verwendete Quellen: instagram.com/stories/pietrolombardi

Auch interessant

Kommentare