+
Andreas Gabalier wagt einen Flirt mit Helene Fischer.

Ein Flirtversuch? 

Macho-Spruch von Gabalier über Helene Fischer: Was Silbereisen wohl davon hält?

In einem Interview mit der Zeitschrift Closer macht Andreas Gabalier Helene Fischer ein ziemlich freches Kompliment. Gibt es jetzt Stress zwischen den Volksmusik-Titanen?

München - Ab 1. Juli erscheint das neue Album von Andreas Gabalier. Der Titel der Scheibe: „Vergiss Mein Nicht“. Kein Wunder, dass der österreichische Volks Rock'n'Roller im Moment ein begehrter Interviewpartner ist. Mit der Bild-Zeitung teilte der 33-Jährige bereits seine Jugend-Erinnerungen.

Und auch das Gespräch mit den Reportern der Zeitschrift Closer sogt für Aufsehen. Auf die Frage, ob Pop-Kollegin Helene Fischer sein Typ sei, antwortete er: „Ich kenne Helene gut, sie ist ein superfleißiges und talentiertes Mädel. Ich war zweimal bei ihr in der Show, da sind wir gemeinsam aufgetreten.“

Live am 2.Juni: Schlager, Stars und Sterne: Florian Silbereisen feiert Mega-Schlossparty - mit einer Überraschung

Dann schiebt er den frechen Satz hinterher:„Helene ist eine fesche Puppe." Eine fesche Puppe also, hoppala. Ob sich Helene Fischer durch so einen Macho-Spruch geschmeichelt fühlt? Und was mag wohl Volksmusik-Kollege und Fischer-Partner Florian Silbereisen davon halten?

Das könnte Sie auch interessieren: Verraten! Andreas Gabalier lebt enthaltsam - allerdings nicht ganz freiwillig

Auch interessant: „Unten-ohne-Wirbel“: Helene Fischer sorgt in TV-Show für Überraschung

Fans fassungslos! Helene Fischer bricht vor laufenden Kameras in Tränen aus

bah

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare