1. Gießener Allgemeine
  2. Boulevard

Ein Streifzug durch Romy Schneiders Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

0000_sissi
1 / 17Im Dezember 1955 hatte der erste Sissi-Film Premiere, und es war gleichzeitig der Beginn einer Welt-Karriere für die während der Dreharbeiten gerade mal 16-jährige Romy Schneider. Unternehmen Sie mit uns einen Streifzug durch ihr Leben. © dpa
1954_mutter
2 / 17Romy Schneider mit ihrer Mutter Magda Schneider im Jahr 1954 in Hamburg © dpa
1956_pause
3 / 17Ein Foto von "Sissi"-Dreharbeiten im Jahr 1956 © dpa
1957_nelke
4 / 17Schauspieler Horst Buchholz steckt seiner Kollegin Romy während des Berliner Filmballs am 5. Januar 1957 eine Nelke ins Haar. © dpa
1959_delon
5 / 17Romy Schneider tanzt 1959 mit dem französischen Schauspieler Alain Delon auf dem Münchener Filmball. © dpa
1960_delon
6 / 17Die beiden waren insgesamt fünf Jahre ein Paar. © dpa
1969_cry
7 / 17Romy Schneider in einer Szene des Films "Don't cry" ("Schrei nicht"), der 1969 ihn London gedreht wurde. © dpa
1974_nachtblende
8 / 17Romy Schneider und Klaus Kinski in dem Film "Nachtblende" © dpa
1974_talk
9 / 17Talkmaster Dietmar Schönherr (r) und sein Talk-Nachfolger Hansjürgen Rosenbauer (M) unterhalten sich nach der Sendung von "Je später der Abend" am 30.10.1974 mit Romy Schneider. © dpa
1974_unschuld
10 / 17Romy Schneider 1974 in dem Film "Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen" © dpa
1980
11 / 17Romy Schneider ("Sissy", "Das Mädchen und der Kommissar") im Jahr 1980. Sie verstarb rund zwei Jahre später am 29. Mai 1982 im Alter von nur 43 Jahren in ihrer Wahlheimat Paris. © dpa
2500_kostuem
12 / 17Romy Schneider ist tot, doch die Erinnerung lebt weiter: Dieses Originalkostüm ist Teil der Ausstellung "Mythos Romy Schneider". © dpa
2600_briefe
13 / 17Diese Originalbriefe aus der Feder Romy Schneiders wechselten 1999 für umgerechnet rund 10.000 Euro den Besitzer. © dpa
2700_briefmarke
14 / 17Im Jahr 2000 wurde Romy Schneider eine Briefmarke gewidmet. © dpa
2800_panop
15 / 17Romy Schneider als Wachsfigur in der Rolle der "Sissi" im Hamburger Panoptikum © dpa
2900_wachs
16 / 17Echt oder nicht? Die berühmte Schauspielerin Romy Schneider wurde als Kaiseirn "Sissi" noch einmal in Wachs gegossen. Sie ist seit Juli in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Berlin zu sehen. © dpa
299_kostuem
17 / 17Besucher schauen im Jahr 2007 im Hamburger Museum für Arbeit in der Ausstellung "Filmkostüme! Das Unternehmen Theaterkunst - 100 Jahre Firmengeschichte" ein Kleid an, das Romy Schneider in dem Film "Die schöne Lügnerin" (1959) getragen hat. © dpa

Auch interessant

Kommentare