1. Gießener Allgemeine
  2. Boulevard

„Ich bin eine Kämpferin, will leben“: Krebs-Drama bei Schlagerstar Nicole

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Nicole Seibert erhielt im Dezember die Diagnose Brustkrebs
Nicole Seibert erhielt im Dezember die Diagnose Brustkrebs © dpa | Henning Kaiser/dpa/Lehtikuva Oy/epa

Im Dezember 2020 wurde bei Schlagerstar Nicole Seibert Brustkrebs diagnostiziert. Nun spricht die 57-Jährige erstmals über diese Schock-Diagnose.

München - Dramatische Neuigkeiten für alle Schlager-Fans. Nicole Seibert (57), die mit Hits wie „Ein bisschen Frieden“ oder „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ schlagartig berühmt wurde, hat Brustkrebs. Bereits im Dezember 2020 soll die 57-Jährige davon erfahren haben.

Schlagerstar Nicole Seibert erhielt bereits 2020 die erschreckende Diagnose

Eine Diagnose, die der bekannten Schlagersängerin in binnen weniger Sekunden den Boden unter den Füßen nahm. Fast zwei Jahre ist es nun schon her, als Ärzte bei Nicole Seiber zwei Tumore in der rechten Brust entdeckten. Mit Bild sprach sie nun über die Schock-Diagnose und ihren Kampf gegen die tückische Krankheit.

„Die Diagnose im Dezember 2020 war ein Schock. Die Zeit blieb stehen. Mein Leben lief in Zeitlupe wie ein Film in mir ab“, schildert die „Eurovision Song Contest“-Gewinnerin von 1982. Anschließend fügt sie hinzu: „Ich dachte nur: ich doch nicht!“

„Ich bin eine Kämpferin, will leben“: Krebs-Drama bei Schlagerstar Nicole

Nicole wurde nach der Diagnose direkt operiert. Es folgten neun Chemotherapie-Sitzungen. Die Tumore waren zwar klein, aber dennoch extrem aggressiv. Doch die 57-Jährige gab nicht auf! „Ich bin Sternzeichen Skorpion. Diese Tiere weichen bei Gefahr erst mal einen Schritt zurück – aber nicht aus Angst, sondern um Anlauf zu nehmen für den Gegenangriff. Ich bin eine Kämpferin, will leben!“, so die Schlagersängerin gegenüber Bild.

Nicole hatte Glück im Unglück. Denn eigentlich wollte sie zu dem Zeitpunkt der Diagnose längst im Flieger nach Kapstadt sitzen - doch die Coronakrise cancelte andauernd die Flüge, weshalb sie und ihr Mann daraufhin entschlossen, zu Hause zu bleiben.

Grund für Auszeit: Trauerfall bei Sophia Thiel - „Werde dich nie vergessen“

Die Folgen der tückischen Krankheit bekam auch Sophia Thiel kürzlich zu spüren. Dabei ging die Geschichte jedoch nicht ganz so glimpflich aus, wie bei der Schlagersängerin. Ihre Freundin Vanessa verlor den Kampf gegen den Krebs, weshalb sich die Fitness-Influencerin kürzlich eine Auszeit gönnte und von der Bildfläche verschwand. Verwendete Quellen: Bild.de

Auch interessant

Kommentare