Leon Alisch

Zuletzt verfasste Artikel:

Titel für Bender
Lokalsport

Titel für Bender

(lab). Während für manche Leichtathleten die Vorbereitung auf das neue Jahr bald losgeht, steigen andere noch in den Startblock. So auch die Nachwuchsathleten des Leichtathletik-Kreises Wetzlar. Für die U10 und die U12 standen kürzlich die Kreismeisterschaften im Mehrkampf an. Die U14 absolvierte ihre Titelkämpfe im Einzel. Und mit dabei in Wetzlar waren einige vielversprechende Talente von den TSF Heuchelheim und der LG Langgöns/Oberkleen.
Titel für Bender
Erstmals unter zwölf Sekunden
Lokalsport

Erstmals unter zwölf Sekunden

(lab). Endlich kommt der Regen, die Blätter fallen - und die Temperaturen verbleiben unterhalb der 20 Grad. Der Herbst zieht ein. Und macht vor den Sportplätzen der Region nicht halt. Kein Grund allerdings, die Schuhe direkt in die Ecke zu stellen. Denn manchmal treibt der Wind des Septembers so manchen Leichtathleten ungeahnt schnell über den roten Untergrund.
Erstmals unter zwölf Sekunden
Lisa Mayer: »Der Druck, wenn man unten auf der Bahn steht, ist riesig«
Lokalsport

Leichtathletik

Lisa Mayer: »Der Druck, wenn man unten auf der Bahn steht, ist riesig«

Die Goldmedaille von Lisa Mayer mit der 4x100-m-Staffel bei den European Championships in München war eine mit Vorgeschichte: Lange Jahre der Absagen, der Probleme, der Ausfälle. Doch am letzten Sonntag kam alles zusammen - Atmosphäre, Harmonie, Emotionen und vielleicht auch Schicksal.
Lisa Mayer: »Der Druck, wenn man unten auf der Bahn steht, ist riesig«
Europameisterin aus dem Landkreis Gießen: Lisa Mayer holt Staffel-Gold bei European Championships
Kreis Gießen

Leichtathletik

Europameisterin aus dem Landkreis Gießen: Lisa Mayer holt Staffel-Gold bei European Championships

Lisa Mayer aus dem Landkreis Gießen hat mit dem EM-Titel in der Sprintstaffel für den größten Erfolg der mittelhessischen Leichtathletik gesorgt.
Europameisterin aus dem Landkreis Gießen: Lisa Mayer holt Staffel-Gold bei European Championships
Mayer darf im Staffel-Vorlauf mit Einsatz rechnen
Lokalsport

Leichtathletik

Mayer darf im Staffel-Vorlauf mit Einsatz rechnen

(lab). Trotz durchwachsener Leichtathletik-Saison und nicht den erhofften Qualis hat es Lisa Mayer zur Europameisterschaft nach München geschafft. Mayer ist nach ihrem Auftritt vor zwei Wochen in Wattenscheid (11,63 und 11,55 Sekunden) noch in den Staffelpool über 4x100 m gerutscht und darf auf einen Auftritt im Olympiastadion hoffen.
Mayer darf im Staffel-Vorlauf mit Einsatz rechnen
Auch über 400 m spitze
Lokalsport

Auch über 400 m spitze

(lab). Im Südwest-Stadion in Ludwigshafen laufen die Leichtathleten vor einem »steinernen« Ambiente. Das Stadion wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und anschließend mit Kriegsschutt wieder aufgebaut - lediglich die erst 15 Jahre alte Haupttribüne hat einen neueren Glanz. In diesen Kessel begaben sich am Wochenende eine Handvoll Gießener Leichtathleten, um bei den süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und der U18 anzutreten.
Auch über 400 m spitze
Vielseitiger Björn Langer
Lokalsport

Vielseitiger Björn Langer

(lab). Laufen, Werfen und Sprinten in vollem Umfang und das an zwei Tagen. Wer in der Leichtathletik einen Mehrkampf machen möchte, muss hart gesotten sein. Am vergangenen Wochenende war der Ort des »Kampfes« das Stadion Bürgerpark in Darmstadt - hier fanden die hessischen Meisterschaften im Mehrkampf statt.
Vielseitiger Björn Langer
Silber für Sophia Volkmer
Lokalsport

Silber für Sophia Volkmer

(lab). Für viele sind die deutschen U23-Meisterschaften der Leichtathletik ein kleiner Segen. Man kann sich, obwohl man nicht mehr der Jugendklasse angehört, mit etwa Gleichaltrigen messen. Man kann, wenn man gut ist, mal eine Quali packen und außerhalb von Hessen starten. Und man kann unter Umständen einen tollen Erfolg mit nach Hause nehmen. Für vier lokale Starterinnen war am Wochenende in Bochum-Wattenscheid dazu die Möglichkeit gegeben.
Silber für Sophia Volkmer
Kopf-an-Kopf-Rennen
Lokalsport

Kopf-an-Kopf-Rennen

(lab). Einmal im Jahr scheppert es an der Laufbahn in Heuchelheim besonders oft. Das Hürden- und Staffelmeeting hält alle Hürdenstrecken von ganz kurz bis ganz lang bereit und gibt Athleten die Möglichkeit, sich an die unverzeihlichen Hindernisse heranzuwagen oder im Viererteam in der Staffel an den Start zu gehen. Kürzlich war es wieder so weit.
Kopf-an-Kopf-Rennen
Jana Becker triumphiert
Lokalsport

Jana Becker triumphiert

(lab). Das war souverän: Jana Becker hat sich in Ulm den deutschen Meistertitel der U18 über 800 Meter gesichert. Nur eine Woche nach ihrer EM-Silbermedaille krönte sich die Wettenbergerin damit zum zweiten Mal in ihrer noch jungen Karriere zur deutschen Meisterin. Bereits im Vorfeld war klar, dass der Titel in Ulm im Grunde nur über Becker führt - mit einer weiteren Konzentrationsleistung wurde die Athletin nun ihren Erwartungen gerecht.
Jana Becker triumphiert
Eine Frage der Denkart
Lokalsport

Eine Frage der Denkart

(lab). Seit knapp einer Woche ist Jana Becker im Besitz eines schmucken Stücks aus Silber: Ihre Medaille, die sie bei den U18-Europameisterschaften über 800 m in Jerusalem geholt hat. Auf den letzten Metern packte Becker ihren Schlussspurt aus, den sie ihren starken Leistungen auf den Unterdistanzen verdankt. Und auf der Tribüne jubelten neben einer »gelben Wand« aus deutschen Teamkameraden auch ihre Eltern mit.
Eine Frage der Denkart
EM-Silber für Jana Becker
Lokalsport

EM-Silber für Jana Becker

(lab). Silber für Jana Becker bei den U18-Europameisterschaften in Jerusalem über 800 m! Am Donnerstagabend sicherte sich die Athletin von der LG Wettenberg in einem taktischen Rennen auf den letzten Metern im Zielsprint das Edelmetall.
EM-Silber für Jana Becker
Silber für Christina Berghoff
Lokalsport

Silber für Christina Berghoff

(lab). Viele Leichtathleten absolvieren ihre allererste Meisterschaft auf Hessenebene im Block-Mehrkampf. Am Wochenende war es für die U16 und U14 in Neu-Isenburg wieder so weit: Fünf Disziplinen an einem Tag, wenig Pause und nur drei Versuche in den technischen Wettbewerben. Da gilt es, bis zum Ende konzentriert zu bleiben. Auch weil bei großen Teilnehmerfeldern gerne mal wenige Hundertstel über die Medaillen entscheiden.
Silber für Christina Berghoff
Ganz starke Frida Klein
Lokalsport

Ganz starke Frida Klein

(lab). Wer ist der beste Allrounder? So die Grundfrage am vergangenen Samstag im Leichtathletikstadion in Großen-Linden. Dort fanden die Mehrkampfmeisterschaften der U14 und U12 des Leichtathletikkreises Gießen statt. Für die U10-Athletinnen und Athleten richtete man einen »Linden-Cup« aus, der ebenfalls aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf bestand.
Ganz starke Frida Klein
Smilla Stöppler springt zum Titel
Lokalsport

Smilla Stöppler springt zum Titel

(lab). Leichtathletik ist mehr als Laufen auf der Bahn oder auf Asphalt. Leichtathletik ist auch Technik: Die Koordination jedes Körperteils in Kombination mit Schnelligkeit und Kraft. Auch wenn es manchmal so wirkt, als würden die lokalen Vereine ihren Fokus vor allem auf Sprint und Ausdauer legen, so zeigte das Wochenende das Gegenteil: Denn bei den Hessischen Meisterschaften der U20 und U16 in Gelnhausen war aus Gießener Sicht Vielfalt geboten.
Smilla Stöppler springt zum Titel
Der Beuger macht nicht mit
Lokalsport

Der Beuger macht nicht mit

Lisa Mayer muss nach ihrem Vorlauf auf weitere Starts bei der deutschen Meisterschaft in Berlin verzichten. Muskuläre Probleme hindern die Niederkleenerin vor weiteren Einsätzen.
Der Beuger macht nicht mit
Nachwuchs trotzt Hitze
Lokalsport

Nachwuchs trotzt Hitze

(lab). Sonnencreme, Schatten und viel Trinken: Die Leichtathletik-Lahn-Dill-Meisterschaften der U14 und U12 am vergangenen Samstag waren geprägt von den hohen Temperaturen. Und es war Improvisation gefragt: So bewässerte man im Stadion in Langgöns die Hochsprungmatte und ließ die 800 m zum »gesundheitlichen Schutz« der Athletinnen und Athleten ausfallen.
Nachwuchs trotzt Hitze
Bronzemedaille für das Mixed-Team
Lokalsport

Bronzemedaille für das Mixed-Team

(lab). Leichtathletik gibt es auch in der Teamedition. Und einmal im Jahr, wenn die Staffeltitel auf Hessenebene vergeben werden, steht einen Tag lang der Mannschaftsgedanke im Vordergrund. Am vergangenen Donnerstag in Marburg war es so weit. Und erstmals schickten die Vereine ihre Teams nicht nur geschlechterintern ins Rennen, sondern auch übergreifend.
Bronzemedaille für das Mixed-Team
Für Mayer noch Luft nach oben
Lokalsport

Für Mayer noch Luft nach oben

(lab). Ist die Bahn in Wetzlar wirklich so schnell? Oder waren es die guten Erinnerungen? Eins ist klar: Das enwag-Stadion in Wetzlar scheint 100- m-Sprinterin Gina Lückenkemper zu liegen. Sieben Jahre nachdem Lückenkemper in Wetzlar erstmals WM-Norm gelaufen war, hat die für den SCC Berlin startende Sprinterin erneut an der Lahn überzeugt. In 11,04 sec.
Für Mayer noch Luft nach oben
Mayer bei »Fast Legs« in Wetzlar
Lokalsport

Mayer bei »Fast Legs« in Wetzlar

(lab). Spitzen-Leichtathletik in Wetzlar: Am Samstag trifft sich das »Who is Who« des deutschen Sprints im ENWAG Stadion auf der Lahninsel. Das Meeting »Fast Arms, Fast Legs« des Sprintteams hat bereits so einige Topathleten auf die Meldeliste gebracht. Angeboten werden Läufe von 100 m bis 400 m, sowie Kurz- und Langhürden. Erstmals seit zwei Jahren wird die Veranstaltung vor Zuschauern stattfinden.
Mayer bei »Fast Legs« in Wetzlar
Liam Pyrlik mit starker Zeit
Lokalsport

Liam Pyrlik mit starker Zeit

(lab). Das Konzept »Stadioncross« wird immer populärer: Nachdem in Friedberg zu Saisonbeginn ein solcher ausgetragen wurde, richtete auch der ASC Licher Wald am vergangenen Samstag dieses »Metaevent« aus. Stadioncross bedeutet: Die Athleten verlassen während ihrer Runden die Bahn und legen einige Meter über die an das Stadion angrenzende Botanik oder durch die Weitsprunggrube zurück.
Liam Pyrlik mit starker Zeit
14 Titel für LG Wettenberg
Lokalsport

14 Titel für LG Wettenberg

(lab). Top-Wetter und der erste Einzel-Wettkampf des Jahres: Für die Gießener NachwuchsLeichtathleten (U12, U14) ging es am Wochenende um die Einzeltitel im Kreis. In Alten-Buseck wurde gesprintet, gesprungen und geworfen. Und wer es etwas anspruchsvoller wollte, wagte sich gar an die Hürden. Richtig was los war vor allem in den weiblichen Klassen, wo die LG Wettenberg und der LAZ Gießen mit seinen Athletinnen vieles abräumte.
14 Titel für LG Wettenberg
Gilles steigert sich im Sprint
Lokalsport

Gilles steigert sich im Sprint

(lab). Es ist Mai, die Sonne scheint, die Tartanbahn glüht - und die Leichtathleten drehen endlich ihre Runden. Am vergangenen Samstag stand die Bahneröffnung in Wetzlar an. Diverse Gießener Athleten hatten dort ihre Meldung abgegeben, um zum ersten Startschuss oder zur ersten weißen Flagge der Saison ihre Leistung abzurufen. Die großen Teilnehmerfelder wie vor Corona gab’s allerdings nicht.
Gilles steigert sich im Sprint
Allrounder starten stark
Lokalsport

Allrounder starten stark

(lab). Die Leichtathletik-Saison begann für viele Gießener Athleten direkt mit fünf Disziplinen am Stück: Am vergangenen Samstag gingen in Gießen die Regions-Blockmeisterschaften der U16 und U14 über die Bühne. Block bedeutet dabei, Allrounder zu sein. Und vielerorts zeigte sich, wer sich im Winter gesteigert hat und bei wem es noch klemmt. Besonders stark war aus lokaler Sicht die LG Wettenberg vertreten:
Allrounder starten stark