Roland Stamm

Zuletzt verfasste Artikel:

Reiprich Vierfach-Torschütze
Lokalsport

Reiprich Vierfach-Torschütze

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen trotzte Tabellenführer Türkiyemspor Gießen auch den Hartplatzbedingungen in Rodheim-Bieber und schlug die FSG Biebertal II mit 5:0. Auch Verfolger Eintracht Lollar ließ beim 7:0-Heimerfolg über den SV Staufenberg nichts anbrennen und bleibt damit dem Spitzenreiter auf der Spur.
Reiprich Vierfach-Torschütze
Elia Graf der Licher Derbyheld
Lokalsport

Elia Graf der Licher Derbyheld

(rol). Nach der wegen Nebels bereits am Freitagabend beim Stande vom 0:1 in der 26. Minute abgebrochenen Partie zwischen dem TSV Großen-Linden und Eintracht Lollar wurden am Sonntag aufgrund der widrigen Platzverhältnisse drei Begegnungen in der Fußball-Kreisliga A Gießen abgesetzt. Dazu gehörte auch die Partie des SV Annerod. Damit konnten beide unmittelbaren Verfolger des Spitzenreiters nicht punkten, sodass Türkiyemspor Gießen durch den 8:
Elia Graf der Licher Derbyheld
Gleich zwei Derbys im Fokus
Lokalsport

Gleich zwei Derbys im Fokus

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen empfängt Tabellenführer Türkiyemspor Gießen den FSV Fernwald II, der in dieser Saison nicht so recht in Tritt kommen will. Mit hochwertiger Qualität im Offensivbereich ausgestattet zeigte sich die Hessenliga-Reserve in dieser Saison aber gleichzeitig sehr empfänglich für Gegentore. Das wiederum könnte dem Spitzenreiter zupasskommen, der mit 69 Treffern in nur 17 Partien auch hier Ligaspitze ist.
Gleich zwei Derbys im Fokus
Smajek schnürt Dreierpack
Lokalsport

Smajek schnürt Dreierpack

(rol). In der Kreisliga A Gießen lassen die Türkiyemspor-Verfolger nicht locker. So gelang dem SV Annerod ein 3:0-Auswärtssieg bei der FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf, bei dem Lucas Smajek alle drei Tore des Tabellenzweiten erzielte. Und auch Eintracht Lollar setzte sich mit 1:0 beim MTV 1846 Gießen II zwar knapp, aber letztlich auch verdient durch:
Smajek schnürt Dreierpack
Maus dreht mit Hattrick Rückstand
Lokalsport

Maus dreht mit Hattrick Rückstand

(rol). In der Kreisliga A Alsfeld/Gießen musste Verfolger SG Appenrod/Maulbach/Gemünden eine schmerzliche 1:2-Niederlage gegen die FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein einstecken. Dagegen gehört die Spvgg. Mücke nach dem 3:1-Auswärtssieg gegen den SV Harbach zum erweiterten Verfolgerkreis. Indes verpasste es der TV/VfR Groß-Felda, mit einem Sieg in der Tabelle noch dichter an das führende Duo heranzurücken;
Maus dreht mit Hattrick Rückstand
»Sie sind schlagbar«
Lokalsport

»Sie sind schlagbar«

(rol). Vier Spiele in Folge ungeschlagen, Platz sechs in der Tabelle und den Blick weiter nach oben gerichtet: Die Rede ist von der SG Rüddingshausen/Londorf, die in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen am Sonntag (15.15 Uhr) bei der FSG Kirtorf zu Gast ist und dort mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an die FSG heranrücken könnte.
»Sie sind schlagbar«
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchener SG wie ein Topteam
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchener SG wie ein Topteam

Das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen kann von den Verfolgern kaum genutzt werden: Lediglich die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen ist erfolgreich. Kirtorf spielt Remis.
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchener SG wie ein Topteam
Kreisliga A Gießen: 250 Zuschauer beim Spitzenspiel, neue LED-Anlage in Langd
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Gießen: 250 Zuschauer beim Spitzenspiel, neue LED-Anlage in Langd

Das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Gießen hatte viel zu bieten: Im Spitzenspiel trennen sich Lollar und Türkiyemspor Gießen 2:2, in Langd wird die neue LED-Flutlichtanlage eingeweiht.
Kreisliga A Gießen: 250 Zuschauer beim Spitzenspiel, neue LED-Anlage in Langd
Gipfeltreffen in Lollar
Lokalsport

Gipfeltreffen in Lollar

(rol). Bereits am Freitagabend kommt es auf dem Lollarer Kunstrasenplatz zum Topspiel des 17. Spieltages in der Fußball-Kreisliga A Gießen, wenn dort die ansässige Eintracht gegen Türkiyemspor Gießen aufläuft. Beide Teams kommen nicht unbedingt mit Wunschergebnissen aus ihren Begegnungen vom vergangenen Wochenende. So kam die Eintracht nicht über ein 1:
Gipfeltreffen in Lollar
Flutlicht-Topspiel in Reiskirchen
Lokalsport

Flutlicht-Topspiel in Reiskirchen

(rol). Die FSG Kirtorf auf Platz eins und als einziges Team in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen noch ungeschlagen: so geht der Tabellenführer am Donnerstagabend in das Topspiel (19.30 Uhr) bei der drittplatzierten SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen, das laut SG-Trainer Benjamin Lock »eines der Highlight-Spiele der Saison ist, auf das wir uns freuen«.
Flutlicht-Topspiel in Reiskirchen
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Ober-Ohmener Derby-Sieg
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Ober-Ohmener Derby-Sieg

Das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Die FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein gewinnt das Derby gegen den SV Bobenhausen vor 250 Zuschauern mit 2:0.
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Ober-Ohmener Derby-Sieg
Annerod gewinnt Top-Spiel
Lokalsport

Annerod gewinnt Top-Spiel

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen schaffte es der SV Annerod mit dem 4:2-Sieg bei Türkiyemspor Gießen, die Spannung im Meisterschaftskampf hochzuhalten. Trotz der Niederlage bleibt die Elf von Barbaros Koyuncu aber weiterhin Spitzenreiter vor den nunmehr zwei Punkten zurückliegenden Anneroder. Währenddessen verpasste es der SV Eintracht Lollar, den Rückstand auf Türkiyemspor Gießen zu verkleinern, denn bei FC Turabdin/Babylon II reichte es lediglich zu einem 1:
Annerod gewinnt Top-Spiel
Reiskirchen müht sich zum Sieg
Lokalsport

Reiskirchen müht sich zum Sieg

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen sorgte die FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein mit dem 1:1 bei der SG Schwalmtal für einen Überraschungspunkt, der so auf beiden Seiten nicht vorhersehbar war. Und zwei Tage später zeigte die Dreierspielgemeinschaft der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen bei der knappen und unglücklichen 2:3-Niederlage unerwartet große Gegenwehr.
Reiskirchen müht sich zum Sieg
Sergej Maro schnürt Fünferpack
Lokalsport

Sergej Maro schnürt Fünferpack

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen war einmal mehr Sergej Maro beim Lollarer 7:0-Sieg gegen die FSG Biebertal II nicht zu stoppen. Gleich fünf Tore steuerte der Goalgetter bei. Während die Eintracht damit dem Tabellenführer Türkiyemspor Gießen auf den Fersen bleibt, musste der SV Annerod beim torreichen Spiel gegen FC TuBa Pohlheim II einen Rückschlag hinnehmen.
Sergej Maro schnürt Fünferpack
Groß-Felda landet Coup
Lokalsport

Groß-Felda landet Coup

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen sorgte der TV/VfR Groß-Felda für die Sensation des elften Spieltages und schlug die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen mit 4:2. Die Dreierspielgemeinschaft verlor damit erstmals in dieser Saison, während die Truppe von Coach Benni Seim auf den fünften Tabellenplatz vorgerückt ist. Eine gefühlte Niederlage musste auch die FSG Kirtorf einstecken.
Groß-Felda landet Coup
FC-Serie hält auch dank Roll
Lokalsport

FC-Serie hält auch dank Roll

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen schaffte die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen mit einem 3:3 bei Türkiyemspor Gießen einen nicht erwarteten Punktgewinn. Die FSG führte durch drei Tore von Sean Louis Reiprich bis zur 58. Spielminute mit 3:1, kassierte später noch zwei Gegentore und überstand dann mit viel Glück und Geschick den mächtigen Druck des Tabellenführers.
FC-Serie hält auch dank Roll
Römer-Elf will Serie ausbauen
Lokalsport

Römer-Elf will Serie ausbauen

(rol). Es ist schon beeindruckend, was der FC Großen-Buseck zuletzt in der Fußball-Kreisliga A Gießen zu bieten hatte. Denn sieben Spiele in Folge konnten gewonnen werden. Der Lohn ist Platz vier.
Römer-Elf will Serie ausbauen
Ott dreht Partie für FSG
Lokalsport

Ott dreht Partie für FSG

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen sorgte der TSV Allendorf/Lahn mit der Nachricht, seine erste Mannschaft aus dem Spielbetrieb abzumelden und lediglich die »Zweite« weiterlaufen zu lassen, für den Paukenschlag schlechthin (siehe Kasten). Damit blieb Spitzenreiter Türkiyemspor Gießen ohne Einsatz an diesem Spieltag, an dem die Verfolger alle dreifach punkteten.
Ott dreht Partie für FSG
Bobenhausen mischt Liga auf
Lokalsport

Bobenhausen mischt Liga auf

(rol). Der SV Bobenhausen mischt zurzeit die Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen auf. Denn auch die zuletzt so starke Spvgg. Mücke stellte keine allzu große Hürde für den Aufsteiger dar, der mit 4:0 sehr deutlich gewann und damit einen Sprung auf Rang fünf gemacht hat. Beinahe wäre dagegen die FSG Kirtorf bei ihrem 2:1-Sieg gegen die FSG Alsfeld/Eifa und der damit verbundenen Rückkehr an die Tabellenspitze kräftig gestolpert.
Bobenhausen mischt Liga auf
Hohe Erwartungen
Lokalsport

Hohe Erwartungen

(rol). Es dürften derzeit die beiden Mannschaften der Stunde sein, die am zehnten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen aufeinander treffen. Beide verloren letztmals am zweiten Spieltag, also vor gut zwei Monaten. Die Rede ist von der gastgebenden Spvgg. Mücke und dem SV Bobenhausen. 13 Punkte sammelte der Aufsteiger aus den letzten fünf Partien und ist daher mit einem absolvierten Spiel weniger lediglich zwei Punkte hinter den Mückern, die auf Rang vier stehen und die bei der 1:
Hohe Erwartungen
Matchwinner Lukas Scheld
Lokalsport

Matchwinner Lukas Scheld

(rol). Während das Spitzenspiel zwischen der FSG Kirtorf und der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen infolge arger personeller Probleme beider Mannschaften nicht zustande kam, konnte der TV/VfR Groß-Felda mit einem 3:2-Sieg in Harbach in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen Boden gutmachen. Den Harbachern fehlte trotz eines starken Julius Siegert und dessen Doppelpack so einiges, um in dieser Begegnung für einen Punktgewinn infrage zu kommen.
Matchwinner Lukas Scheld
Kreisliga A Gießen: Türkiyemspor Gießen baut Tabellenführung aus
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Gießen: Türkiyemspor Gießen baut Tabellenführung aus

Der Überblick von der Fußball-Kreisliga A Gießen: Der SV Annerod und Eintracht Lollar kommen über ein Remis nicht hinaus, Spitzenreiter Türkiyemspor kann das nutzen. Bessingen unterliegt mit 1:6.
Kreisliga A Gießen: Türkiyemspor Gießen baut Tabellenführung aus
Nutzt Hillgärtner-Elf Gunst der Stunde?
Lokalsport

Nutzt Hillgärtner-Elf Gunst der Stunde?

(rol). Die Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen bietet an diesem Wochenende gleich drei Freitagsspiele. Dabei hat die Spvgg. Mücke die Chance, im Heimspiel gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen - hier wurde das Heimspielrecht wegen eines defekten Flutlichts getauscht - mit einem Dreier auf Platz zwei vorzupreschen, also vorbei an der spielfreien SG Appenrod/Maulbach/Gemünden und auch an der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen, die ebenfalls nicht spielen wird.
Nutzt Hillgärtner-Elf Gunst der Stunde?
Kreisliga A Gießen: Gleich zweimal ein 7:0- Heimspielfest!
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Gießen: Gleich zweimal ein 7:0- Heimspielfest!

Das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Gießen: Eintracht Lollar und der SV Annerod erwischen einen Sahnetag und senden ein Signal aus. Tabellenführer Türkiyemspor tut sich schwerer.
Kreisliga A Gießen: Gleich zweimal ein 7:0- Heimspielfest!
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchen übernimmt Platz zwei
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchen übernimmt Platz zwei

Das Wochenende der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Die SG Appenrod/Maulbach/Gemünden stolpert in Queckborn, die Reiskirchener SG übernimmt in der Folge Platz zwei.
Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Reiskirchen übernimmt Platz zwei
Den Ligaprimus ärgern
Lokalsport

Den Ligaprimus ärgern

(rol). Erneut kommt es am kommenden Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/ Gießen zu Spitzenspielen. So empfängt der Rangfünfte TV/VfR Groß-Felda Spitzenreiter FSG Kirtorf. Die FSG will nach dem 1:1 gegen den SV Harbach mit einem Auswärtssieg die beiden verpassten Punkte vergessen machen. Doch die Groß-Feldaer spielen bislang eine respektable Saison, auch wenn man zuletzt bei der SG Schwalmtal verlor
Den Ligaprimus ärgern
Großen-Buseck mit Sensation
Lokalsport

Großen-Buseck mit Sensation

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen sorgte der FC Großen-Buseck für den Paukenschlag des neunten Spieltages. Denn mit dem 1:0-Sieg bei Türkiyemspor Gießen gelang der Truppe von Etienn Römer eine Sensation. Siegtorschütze war Oliver Ladach. Ebenfalls etwas unerwartet knöpfte der TSV Lang-Göns II beim torlosen Remis Eintracht Lollar einen Punkt ab.
Großen-Buseck mit Sensation
A-Liga Alsfeld: Überraschung in Kirtorf
Lokalsport

Fußball

A-Liga Alsfeld: Überraschung in Kirtorf

Das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen im Überblick: Die Spitzengruppe rückt an Tabellenführer FSG Kirtorf heran.
A-Liga Alsfeld: Überraschung in Kirtorf
Schmidt gleicht in Nachspielzeit aus
Lokalsport

Schmidt gleicht in Nachspielzeit aus

(rol). In der Kreisliga A Gießen glich Marc Schmidt in einem sehr guten A-Liga-Spitzenspiel für seinen SV Annerod spät, aber nicht zu spät zum 2:2 aus (90. + 3) und sicherte so gegen Eintracht Lollar noch einen Punkt. Dagegen landete die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen mit dem recht klaren 3:0-Erfolg über den VfR Lich einen Derby-Sieg, der die Truppe von Andreas Offermanns auf Rang vier katapultiert.
Schmidt gleicht in Nachspielzeit aus
Kirtorf trotz Patzers weiter vorne
Lokalsport

Kirtorf trotz Patzers weiter vorne

(rol). In der Kreisliga A Alsfeld/Gießen endete das Spitzenspiel zwischen der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen und der SG Appenrod/Maulbach/Gemünden leistungsgerecht 1:1. Dagegen sorgte die FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein für eine kleine Überraschung, als es nach 90 Minuten nicht nur 1:1 beim Spitzenreiter FSG Kirtorf hieß, sondern die Dreierspielgemeinschaft auch den ersten Durchgang dieser Partie komplett dominierte.
Kirtorf trotz Patzers weiter vorne
SG will Offensivwirbel fortsetzen
Lokalsport

SG will Offensivwirbel fortsetzen

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen steht am sechsten Spieltag das Spitzenspiel zwischen der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen und der SG Appenrod/Maulbach/Gemünden am Sonntag (15 Uhr) an - also das Duell Dritt- gegen Zweitplatzierter. Allerdings zeigt die Tabelle ein äußerst schiefes Bild. Während nämlich die Gäste bereits fünf Partien absolviert haben, lief die Reiskirchener Truppe von Trainer Benjamin Lock erst dreimal in dieser Saison zu Punktspielen auf.
SG will Offensivwirbel fortsetzen
Trohe/Alten-Buseck nicht zu stoppen
Lokalsport

Trohe/Alten-Buseck nicht zu stoppen

(rol). In der Kreisliga A Gießen mausert sich die SG Trohe/Alten-Buseck so allmählich zur Mannschaft der Stunde. Denn nach verpatztem Saisonstart (zwei Niederlagen und ein Remis) wurden nach dem 4:1-Erfolg über die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen die letzten vier Partien allesamt gewonnen. Lohn des Erfolges ist der derzeitige vierte Rang. Dagegen zählte für den SV Annerod nach zwei unentschiedenen Spielen in Folge lediglich das positive Ergebnis in der Partie gegen den TSV Lang-Göns II;
Trohe/Alten-Buseck nicht zu stoppen
Harbachs Befreiungsschlag
Lokalsport

Harbachs Befreiungsschlag

(rol). In der Kreisliga A Alsfeld/Gießen überraschte vor allem Aufsteiger SV Bobenhausen mit starker Leistung und einem 3:1-Sieg bei der FSG Alsfeld/Eifa und bringt es nach fünf absolvierten Saisonspielen auf stolze sieben Punkte. Dagegen gelang dem SV Harbach im Derby bei der FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod II und einem 3:0-Erfolg der erste Sieg in dieser Saison.
Harbachs Befreiungsschlag
Kreisliga A Gießen: Treffsicheres Türkiyemspor mit 8:0-Erfolg
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Gießen: Treffsicheres Türkiyemspor mit 8:0-Erfolg

Der Überblick vom Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Gießen: Tabellenführer Türkiyemspor schlägt Lang-Göns II mit 8:0, Lollar gewinnt das Spitzenspiel.
Kreisliga A Gießen: Treffsicheres Türkiyemspor mit 8:0-Erfolg
Kreisliga A Alsfeld: Spvgg. Mücke macht aus 1:3 ein 5:4!
Lokalsport

Fußball

Kreisliga A Alsfeld: Spvgg. Mücke macht aus 1:3 ein 5:4!

Der Überblick vom Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen: Die Reiskirchener SG ist neuer Spitzenreiter, die Spvgg. Mücke dreht eine verrückte Partie.
Kreisliga A Alsfeld: Spvgg. Mücke macht aus 1:3 ein 5:4!
Fünf Treffer reichen FSG Horlofftal nicht
Lokalsport

Fünf Treffer reichen FSG Horlofftal nicht

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen standen am Donnerstag gleich fünf Partien an. Dabei gelang dem SV Staufenberg mit dem eindrucksvollen 5:1-Heimsieg über die FSG Garbenteich/Hausen der erste Saisonsieg. Derweil verlor die FSG Horlofftal trotz der fünf erzielten Tore mit 5:7 bei Türkiyemspor Gießen. Leicht ins Stolpern kam indes der SV Annerod beim 1:
Fünf Treffer reichen FSG Horlofftal nicht
Hohe Hürde für Trohe/Alten-Buseck
Lokalsport

Hohe Hürde für Trohe/Alten-Buseck

(rol). Die Fußball-Kreisliga A Gießen legt mit dem Donnerstagspieltag erneut eine Sonderschicht ein. Gleich fünf Partien stehen hier an, bevor auch das Wochenende ziemlich ausgebucht ist. Vor allem aber die einzige Freitagspartie sticht heraus. Hier misst sich Eintracht Lollar im Auswärtsspiel mit der FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen, beides Teams aus der oberen Tabellenregion und somit ein echtes Spitzenspiel.
Hohe Hürde für Trohe/Alten-Buseck
Irres Spitzenspiel in Annerod
Lokalsport

Irres Spitzenspiel in Annerod

(rol). In der Kreisliga A Alsfeld/Gießen lieferten sich der SV Annerod und die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen beim 3:2 einen heißen und packenden Kampf um die Tabellenführung, die sich aber letztlich Eintracht Lollar durch das 3:0 beim TSV Allendorf/Lahn holte. Und auch Türkiyemspor Gießen behielt die weiße Weste; dieses Mal reichte es zu einem 1:
Irres Spitzenspiel in Annerod
Eintracht Lollar in Torlaune
Lokalsport

Eintracht Lollar in Torlaune

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen wurde unter der Woche gleich auf sechs Plätzen um Punkte gespielt. Dabei verteidigte der SV Eintracht Lollar durch einen 5:0-Heimerfolg die Tabellenführung, der auch die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen beim 4:0-Sieg über den SV Staufenberg sehr nahe war. Nicht zu stoppen war zudem Türkiyemspor Gießen beim erneuten 9:
Eintracht Lollar in Torlaune
Keine Verschnaufpause
Lokalsport

Keine Verschnaufpause

(rol). Die Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen startet bereits am heutigen Donnerstagabend in ihren dritten Spieltag. In der Partie zwischen dem SV Bobenhausen gegen den SV Harbach geht es für beide Teams darum, schon jetzt wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Die zwei denkbar knappen Niederlagen gegen die SG Schwalmtal (1:2) und die FSG Kirtorf (2:
Keine Verschnaufpause
Kreisliga A Gießen: Lollar feiert Derbysieg, Lich trumpft in Großen-Buseck auf
Lokalsport

Kreisliga A Gießen: Lollar feiert Derbysieg, Lich trumpft in Großen-Buseck auf

Zwei L’s ragen in der Fußball-Kreisliga A Gießen heraus: Lollar siegt beim Derby in Staufenberg, Lich gewinnt verdient in Großen-Buseck. Das Wochenende im Überblick.
Kreisliga A Gießen: Lollar feiert Derbysieg, Lich trumpft in Großen-Buseck auf
Harbach verpasst Erfolg
Lokalsport

Harbach verpasst Erfolg

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen kassierte der SV Harbach erst kurz vor Schluss durch ein Eigentor noch den Ausgleich gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen. Damit kommt die Truppe von Sascha Inderthal erst auf einen Zähler aus zwei Spielen. Erneut ohne Punkte musste der SV Nieder-Ofleiden seine Heimreise antreten. Beim Auswärtsspiel waren Marvin Rosengart und Mirko Bambey, die beide jeweils drei Tore erzielten, die herausragenden Spieler aufseiten der FSG Alsfeld/Eifa.
Harbach verpasst Erfolg
Zwei Derbys im Blickpunkt
Lokalsport

Zwei Derbys im Blickpunkt

(rol/grm). Das Fußball-Wochenende sieht in der Hessenliga u. a. dem Heimspiel des FC Gießen gegen Bayern Alzenau, der Heimpremiere von Verbandsligist FC Turabdin Babylon gegen den VfL Biedenkopf sowie in der Gruppenliga dem ersten Heimspiel der TSF Heuchelheim gegen die SG Oberes Edertal entgegen (dazu mehr in unserer Samstag-Ausgabe).
Zwei Derbys im Blickpunkt
Lock-Elf mit Kantersieg
Lokalsport

Lock-Elf mit Kantersieg

(rol). Gleich der erste Spieltag sorgte in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen für einigen Gesprächsstoff. So gelang der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen mit dem 8:1 beim SV Nieder-Ofleiden ein Sieg in einer nicht zu erwartenden Höhe; denn schließlich dürfte der SVN aufgrund seiner Qualität dem oberen Tabellendrittel anzusiedeln sein. Dem ist wohl auch die neu gegründete SG Appenrod/Maulbach/Gemünden zuzuordnen.
Lock-Elf mit Kantersieg
Derby-Sieg für Großen-Buseck
Lokalsport

Derby-Sieg für Großen-Buseck

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Gießen startete der FC Großen-Buseck gleich am ersten Spieltag mit einem Derby-Sieg in die neue Runde. Die Mannschaft von Neu-Trainer Etienn Römer gewann recht eindrucksvoll mit 3:0 bei der benachbarten SG Trohe/Alten-Buseck. Seiner Favoritenrolle wurde indes der SV Annerod gerecht. Denn das 4:1 gegen den SV Staufenberg wurde recht souverän erreicht.
Derby-Sieg für Großen-Buseck
SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen nimmt einen erneuten Anlauf
Lokalsport

SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen nimmt einen erneuten Anlauf

Die Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen startet mit 15 Vereinen in die kommende Saison, die nach dem Modell mit Einfach-, Auf- und Abstiegsrunde nun wieder mithilfe der herkömmlichen Regelung mit Vor- und Rückrunde einen A-Liga-Meister sucht. Schnell wird zu dieser Thematik ein Vereinsname gefunden: SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen. Es ist aber wie verhext für diese Mannschaft.
SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen nimmt einen erneuten Anlauf
Hauen und Stechen am Tabellenende
Lokalsport

Hauen und Stechen am Tabellenende

(rol). Das ist mal ein Brett, was der Fußball-Kreisliga A Gießen da als Vorgabe in die an diesem Wochenende startende Saison mitgegeben wird. Gleich sechs Absteiger sollen in der kommenden Runde ermittelt werden, um die Liga später von 18 Teams auf die Richtzahl 16 drücken zu können. »Das muss man schon mal verdauen«, sieht auch Kreisfußballwart Henry Mohr die Besonderheit dieser Regelung und erklärt, dass es letztlich der in der Kreisliga A Wetzlar gemeldeten TSF Heuchelheim II zu verdanken sei, dass es nicht sogar eine 19er Liga wurde.
Hauen und Stechen am Tabellenende
Chris Koziol mit Köpfchen
Lokalsport

Chris Koziol mit Köpfchen

(rol). Die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod holte sich in einem spannenden Finale gegen die FSG Lumda/Geilshausen den Grünberger Fußball-Stadtpokal. Chris Koziol war hier der 2:1-Siegtorschütze. Im kleinen Finale behielt dagegen der FC Weickartshain überraschend deutlich die Oberhand; 3:0 hieß es am Ende für das Team von Harri Enns gegen Gastgeber SV Beltershain.
Chris Koziol mit Köpfchen
Jubel in Bobenhausen
Lokalsport

Jubel in Bobenhausen

(rol). Viele rechneten nach der eindrucksvollen Einfachrunde des SV Bobenhausen mit einer einseitigen und langweiligen Aufstiegsrunde bzw. dem konkurrenzlosen Durchmarsch des SVB in der Fußball-Kreisliga B Alsfeld/Gießen. Doch weit gefehlt. Denn auch, wenn die Mannschaft von Meistertrainer Karsten Schmitt 39 von 39 möglichen Punkten holte, mit Abstand die meisten Tore erzielte (66) und die wenigsten kassierte (5), lieferten sich die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II, die Spvgg.
Jubel in Bobenhausen
»Ein charakterstarkes Team«
Lokalsport

»Ein charakterstarkes Team«

(rol). Der vor der Saison festgelegte Spielmodus sorgte für große Spannung in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen. Denn die Aufstiegsrunde bot viel Überraschendes, aber noch mehr Packendes und beantwortete erst mit dem letzten Spieltag die Frage nach dem Meister. Dazu hätte der Spielplan nicht treffender gestaltet werden können. Denn innerhalb von nur drei Tagen trafen die beiden Erstplatzierten an den beiden letzten Spieltagen direkt aufeinander und lieferten sich mitreißende »Endspiele«.
»Ein charakterstarkes Team«