Philipp Weitzel

Zuletzt verfasste Artikel:

132 Namen verlesen
Romrod

132 Namen verlesen

Romrod (pwr). Zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft fand am Volkstrauertag eine Kranzniederlegung auf dem Friedhof von Romrod statt. Bürgermeister Hauke Schmehl und Karin Zinßer von der evangelischen Kirchengemeinde mahnten in ihren Reden gegen das Vergessen.
132 Namen verlesen
Für Sicherheitstag ausgezeichnet
Romrod

Für Sicherheitstag ausgezeichnet

Romrod/Schlangenbad (pwr). Die Freiwillige Feuerwehr aus Romrod hat den Hessischen Katastrophenschutzpreis 2021 gewonnen. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wurde am Samstag im Taunus-Wunderland in Schlangenbad von Innenminister Peter Beuth vor rund 3500 Gästen überreicht.
Für Sicherheitstag ausgezeichnet
Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack
Vogelsbergkreis

Unfall

Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack

Auf der B49 bei Romrod überschlägt sich ein 75-Jähriger mit seinem Auto. Die Bundesstraße im Vogelsbergkreis ist für eine Stunde voll gesperrt.
Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack
Böschung in Flammen
Romrod

Böschung in Flammen

Romrod (pwr). Eine ausgedorrte Grasböschung ist am Samstag nahe dem Romröder Stadtteil Ober-Breidenbach in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod konnte die Flammen rasch ablöschen und eine größere Ausbreitung des Feuers verhindern. »Durch einen schnellen Einsatz konnte größerer Schaden abgewehrt werden«, so ein Feuerwehrsprecher.
Böschung in Flammen
»Sind ein verlässlicher Partner«
Feldatal

»Sind ein verlässlicher Partner«

Feldatal/Romrod (pwr). Mit einem Festkommers und einem Tag der offenen Maschinenhalle hat die Siliergemeinschaft Stumpertenrod ihr 50-jähriges Bestehen auf dem Areal der Technischen Landhilfe in Romrod gefeiert.
»Sind ein verlässlicher Partner«
Fünf Heuballen in Brand
Romrod

Fünf Heuballen in Brand

Romrod (pw). Ein Heuballenlager ist am Montagnachmittag im Romröder Stadtteil Zell in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen etwa fünf der 100 Ballen in Flammen. Durch einen schnellen und massiven Löschangriff von zwei Seiten konnten die zur Hilfe geeilten Feuerwehrleute eine Ausbreitung des Brandes verhindern.
Fünf Heuballen in Brand
Blaulicht-Meile eingerichtet
Romrod

Blaulicht-Meile eingerichtet

Romrod (pw). Mehr als 1000 Besucher strömten am Sonntag auf den dritten Sicherheitstag in Romrod. Anlässlich des 825-jährigen Jubiläums der Schlossstadt präsentierten rund 100 Einsatzkräfte das Ehrenamt im Katastrophenschutz. Die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Städte und Gemeinden, das Deutsche Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk, die Landespolizei und die Bundespolizei stellten Einsatzfahrzeuge zur Schau, die durch die Oldtimerfreunde Alsfeld mit Blaulichtkarossen vergangener Zeiten ergänzt wurden.
Blaulicht-Meile eingerichtet
Mit viel Mut meterhohe Flamme gelöscht
Romrod

Mit viel Mut meterhohe Flamme gelöscht

Romrod (pwr). Eine meterhohe Flamme löschen, mit einer Wärmebildkamera durch dichten Brandrauch blicken oder bei »Tatütata« im Feuerwehrauto mitfahren: Die Elefantenkinder des Kindergartens in Romrod waren auf Erlebnistour bei der Freiwilligen Feuerwehr. Im städtischen Feuerwehrhaus hatten die Brandschützer Franziska Steuernagel, Lukas Ziegler, Markus Schwegler, Reinhold Weitzel, Bernd Schmidt, Thomas Perleth und Philipp Weitzel einen Einblick in ihr Ehrenamt vorbereitet.
Mit viel Mut meterhohe Flamme gelöscht
Auftakt mit Paukenschlag
Romrod

Festwochenende Romrod

Auftakt mit Paukenschlag

Romrod (pwr). Das Festwochenende zum 825-jährigen Stadtjubiläum in Romrod ist am Donnerstagabend mit einem Konzert des Heeresmusikkorps Kassel gestartet. Rund 400 Besucher lauschten den Klängen unter Leitung von Oberstleutnant Tobias Terhardt im Schlosshof. Zum Repertoire zählten unter anderem die Filmmusik von »Fluch der Karibik« oder das Deutsche Volkslied »Die Gedanken sind frei«.
Auftakt mit Paukenschlag
Blaulichtmeile in Romrod
Romrod

Blaulichtmeile in Romrod

Romrod (pwr). Einhundert Einsatzkräfte präsentieren am Sonntag, 10. Juli, den Hessischen Katastrophenschutz in Romrod. Anlässlich des 825-jährigen Stadtjubiläums findet der dritte Sicherheitstag mit einer Blaulichtmeile statt. Knapp 30 Einsatzfahrzeuge werden auf der Ringstraße und der Straße am Ocherbach ausgestellt werden. Darunter ein offiziell noch nicht in den Dienst gestellter Rüstwagen, der künftig eine Technische-Hilfe-Einheit für Flug- und Zugunfälle im Vogelsbergkreis bilden wird.
Blaulichtmeile in Romrod
Ölspur nach Unfall
Romrod

Ölspur nach Unfall

Romrod (pwr). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagabend auf der Landesstraße zwischen Romrod und Strebendorf. Laut Polizeiangaben kam ein Autofahrer auf dem Weg nach Romrod von der Fahrbahn ab und prallte in den Flutgraben, er blieb unverletzt. Durch den Aufprall riss die Ölwanne des Unfallfahrzeugs auf, sodass ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod erforderlich wurde.
Ölspur nach Unfall
PS-starke Schau der Siliergemeinschaft
Romrod

PS-starke Schau der Siliergemeinschaft

Romrod (pwr). Besondere PS-Boliden stehen am Sonntag in Romrod zur Schau. Die Siliergemeinschaft Stumpertenrod lädt mit der Technischen Landhilfe anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens zum »Tag der offenen Tür« ein.
PS-starke Schau der Siliergemeinschaft
Mit hydraulischem Gerät angehoben
Romrod

Mit hydraulischem Gerät angehoben

Romrod (pw). Die Rettung eines verunglückten Landwirts wurde am Donnerstagabend von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod trainiert. Dem Übungsszenario zufolge sollte eine Person bei Feldarbeiten unter einem Traktor eingeklemmt worden sein. Bei Eintreffen der Feuerwehrleute am Trainingsort steckte der Landwirt in Form einer Übungspuppe unter dem linken Hinterrad des Traktors.
Mit hydraulischem Gerät angehoben
Rötlicher Ocherbach
Romrod

Rötlicher Ocherbach

Romrod (pwr). Eine rötliche Verfärbung des Ocherbachs führte am Sonntagabend zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Romrod. Wie ein Feuerwehrsprecher informierte, konnte mit den zur Verfügung stehenden Einsatzmitteln eine Gefahr für die Umwelt nicht nachgewiesen werden.
Rötlicher Ocherbach
Drei Menschen zum Teil schwer verletzt
Romrod

Drei Menschen zum Teil schwer verletzt

Romrod (pwr). Zwei Autos sind am frühen Montagabend auf der Bundesstraße 49 zwischen Alsfeld und Romrod frontal zusammengestoßen. Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Menschen zum Teil schwer verletzt, darunter ein Kind.
Drei Menschen zum Teil schwer verletzt
Gerätehaus nicht mehr up to date
Romrod

Gerätehaus nicht mehr up to date

Romrod (pwr). Über 40 000 Euro hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Romrod in den beiden vergangenen Jahren für gemeinnützige Zwecke aufgebracht. Unter anderem Rettungsgeräte für Verkehrsunfälle, Hilfsmittel bei Wohnungsbränden oder Nützliches für die Jugendarbeit finanzierte der 276-köpfige Verein, wie in der Jahreshauptversammlung anklang.
Gerätehaus nicht mehr up to date