Redaktion

Zuletzt verfasste Artikel:

In den Fokus gerückt
Lokalsport

In den Fokus gerückt

(pm). Der internationale Kegel- und Bowlingverband (WNBA-NBS) meldete sich erstmals nach der pandemiebedingten Unterbrechung wieder mit einem internationalen Turnier zurück, dem »Kegelshop-Open 2021«. Mit dabei im ostwestfälischen Gütersloh war als jüngster Teilnehmer aller Nationen auch der 16-jährige Tino Anders vom KSV Wettenberg. Als einer von drei deutschen U18-Akteuren hinterließ er mit dem erreichten Halbfinale an der Seite seiner Teampartnerin Katja Ricken vom deutschen Rekord-Klubmeister KF Oberthal und in der Vergangenheit mehrfachen Weltmeisterin einen hervorragenden Eindruck.
In den Fokus gerückt
Der geniale Spiellenker der Eintracht
Sport-Mix

Der geniale Spiellenker der Eintracht

Es war ein paar Monate nach dem letzten Pokalsieg, als Bernd Nickel, der am Mittwoch nach schwerer Krankheit im Frankfurter Markuskrankenhaus im Alter von 72 Jahren gestorben ist, seinem Jugendverein, dem SV Eisemroth, mal wieder einen Besuch abstattete. Der Westerwälder Klub hatte einen neuen Kunstrasenplatz bekommen, da war es natürlich Ehrensache für den Westerwälder Nickel, bei der kleinen Feier anwesend zu sein.
Der geniale Spiellenker der Eintracht
Bäume im Herbst
Kreis Gießen

Leserfotos

Bäume im Herbst

Bäume sind heute auf fast allen Leserfotos zu sehen. Die unterschiedlichen Sichtweisen und Lichtverhältnisse zeigen aber eine erstaunliche Vielfalt. Ralf Sieberhagen etwa hat in Reiskirchen seine stimmungsvolle Aufnahme Richtung Licher Wald bzw. Hattenrod gemacht.
Bäume im Herbst
Von Autobahnunfall bis Sturm
Vogelsbergkreis

Von Autobahnunfall bis Sturm

Mücke (pm). Viel zu tun hatten in der vergangenen Woche die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mücke. Insgesamt sechs Alarmierungen standen zwischen Montag und Sonntag an. Den Anfang machte ein brennender Baumstumpf im Burgwald bei Merlau am Montagmittag.
Von Autobahnunfall bis Sturm
Neue Stadt in der Stadt
Hessen

Neue Stadt in der Stadt

Perspektive: Ein gemischt genutztes Viertel zum Wohnen, Leben und Ar- beiten im Lyoner Quartier in Frankfurt. Die denkmalgeschützten Olivetti-Türme sollen dafür um fünf Hochhäuser mit 45 bis 65 Metern Höhe ergänzt werden. 630 Wohnungen sollen dadurch neu entstehen.
Neue Stadt in der Stadt
»Mehr Lex, weniger Dapper«
Lokalsport

»Mehr Lex, weniger Dapper«

(mgs). Mit großen Ambitionen startet die HSG Pohlheim in die neue Spielzeit der Männerhandball-Oberliga Hessen. Nach Platz drei in der Saison 2019/20 und Verstärkungen vor der letzten, letztlich nicht ausgetragenen Saison 2020/21 möchte der heimische Vertreter in diesem Jahr wieder die Spitze angreifen und ein gewichtiges Wörtchen um den Drittliga-Aufstieg mitreden.
»Mehr Lex, weniger Dapper«
Polizei sucht Fahrrad-Besitzer
Friedberg

Polizei sucht Fahrrad-Besitzer

Friedberg (pob). Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte sie Mitte Oktober am Friedberger Bahnhof ein herrenloses, schwarzes Damenfahrrad der Marke Atlanta - Modell »Street Light« - sichergestellt. Wem das Fahrrad gehöre, stehe bislang nicht fest. Die rechtmäßige Eigentümerin oder der rechtmäßige Eigentümer wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 bei der Polizei in Friedberg zu melden.
Polizei sucht Fahrrad-Besitzer
Ganz besondere Perspektiven
Bad Nauheim

Ganz besondere Perspektiven

Bad Nauheim (pm). Einmal hinter die Kulissen blicken und Bad Nauheim und seine Orte auf ganz besondere Art und Weise kennenlernen - das ist mit dem Führungsprogramm »Kurstadt mal anders« exklusiv im November möglich. Die Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (BNST) bietet unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Kur- und Servicebetrieb, den Stadtwerken und Denkmalpfleger Gustav Jung spannende Führungen an, die einen besonderen Einblick in die Kurstadt geben.
Ganz besondere Perspektiven
Einkaufserlebnis ohne Auto
Friedberg

Einkaufserlebnis ohne Auto

Friedberg (pm). »Die Idee des freien Parkens auf der Kaiserstraße an den Adventssamstagen hat sich überlebt. Nicht mehr zeitgemäß ist es zudem, Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren zu subventionieren«, schreiben die Friedberger Grünen in einer Pressemitteilung. Darin äußert sich auch Stadtverordneter Bernd Stiller: »Viele Bürgerinnen und Bürger wünschen sich eine Innenstadt, die ohne Autolärm und Abgase ein Einkaufserlebnis ermöglicht.
Einkaufserlebnis ohne Auto
Mutter und Sohn bei Lehrgang
Alsfeld

Mutter und Sohn bei Lehrgang

Alsfeld (pm). Leitersteigen bis in zwölf Meter Höhe, Abseilen als Selbstrettungsübung, Brandbekämpfung, Erste Hilfe, Brennen und Löschen, Rechtsgrundlagen Fahrzeugkunde, Gerätekunde und vieles mehr stand auf dem Lehrplan der 17 Feuerwehrmänner und Frauen beim Grundausbildungslehrgang. Die Lehrgangsteilnehmer nahmen dann ihr Lehrgangszeugnis von Kreisbrandinspektor Dr.
Mutter und Sohn bei Lehrgang
Hermann Reuther: Sozialdemokrat seit 60 Jahren
Karben

Hermann Reuther: Sozialdemokrat seit 60 Jahren

Karben (pm). 1961 - also vor 60 Jahren - war die Welt eine andere. Die Stadt Karben gab es noch nicht, nur sieben selbstständige Gemeinden: Groß-Karben, Klein-Karben, Okarben, Kloppenheim, Rendel, Burg-Gräfenrode und Petterweil. In diesem Jahr wurde Hermann Reuther Mitglied der Sozialdemokratischen Partei.
Hermann Reuther: Sozialdemokrat seit 60 Jahren
»Walk & Talk zum Nikelsdoag«
Allendorf

»Walk & Talk zum Nikelsdoag«

Allendorf (pm/ik). Laternenumzug, Heimatabend, Krämermarkt und Altstadtfest, obendrein die Auflösung des gut gelüfteten Geheimnisses, wem die jüngste »Bärtzebürgerschaft« angetragen wird: Abermals müssen die Allendorfer auf die traditionsreiche Nikelsmarktwoche verzichten. Wie bereits 2020 gilt: Die nötigen Hygiene- und Abstandsregelungen sind an den Markttagen nicht umzusetzen.
»Walk & Talk zum Nikelsdoag«
Freizeit im Vogelsberg
Hungen

Freizeit im Vogelsberg

Hungen (pm). Spannende Tage erlebten 20 Kinder aus dem evangelischen Dekanat Hungen bei einer Abenteuerfreizeit im Pfarrhof Hopfmannsfeld. Die Betreuerinnen Lea Niesner und Dekanatsjugendreferentin Claudia Dörfler hatten ein buntes Programm zusammengestellt. An allen drei Tagen ging es um das Thema Herbst: Es gab eine Rallye mit Fragen rund um die bunte Jahreszeit, es wurden Kürbisse geschnitzt, Windlichter gebastelt, Spiele gemacht und Geschichten gehört.
Freizeit im Vogelsberg
Auf den Spuren der Kelten
Friedberg

Auf den Spuren der Kelten

Wetteraukreis (pm). Die Herbstwanderung des Vereins landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) Wetterau hat die Mitglieder auf den Glauberg geführt. Nach einem Jahr Pandemie-Pause trafen sich über 50 Mitglieder vor dem Keltenmuseum. Mit vier Führern unternahmen sie eine anderthalbstündige Tour hoch auf das Plateau. Die Wanderer hörten dabei vieles über den Berg und die Kelten.
Auf den Spuren der Kelten
Corona-Ausbruch nach Kirmes: Teilentwarnung in Wölfersheim
Wölfersheim

Kitas geschlossen

Corona-Ausbruch nach Kirmes: Teilentwarnung in Wölfersheim

Auf einer Veranstaltung im Wölfersheimer Ortsteil Melbach haben sich mehrere Menschen mit Corona angesteckt. Die Wetterauer Gemeinde musste schnell reagieren.
Corona-Ausbruch nach Kirmes: Teilentwarnung in Wölfersheim
Erich Mäser ist Ehrenvorsitzender
Echzell

Erich Mäser ist Ehrenvorsitzender

Echzell/Büdingen (pm). Der Tanzsportclub Rot Gold Büdingen und der Tanzkreis Echzell haben kürzlich ihre Jahreshauptversammlung durchführen können. Der erste Vorsitzende Helmut Stamm eröffnete die Sitzung und verlas den Jahresbericht.
Erich Mäser ist Ehrenvorsitzender
Neue Sportanlage soll nahe Gießener Wohnsiedlung entstehen
Gießen

Margaretenhütte

Neue Sportanlage soll nahe Gießener Wohnsiedlung entstehen

Die Stadt Gießen will nördlich der Wohnsiedlung Margaretenhütte einen neuen Calisthenics Park errichten. Auch seniorengerechte Fitnessgeräte sind vorgesehen.
Neue Sportanlage soll nahe Gießener Wohnsiedlung entstehen
Ehrenplakette für Peter Pilger
Biebertal

Landeswohlfahrtsverband

Ehrenplakette für Peter Pilger

Biebertal/Kassel (pm). Peter Pilger aus Biebertal hat für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in den Gremien des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen die Ehrenplakette in Silber erhalten. Die Auszeichnung wurde ihm im Rahmen eines Parlamentarischen Abends in Kassel vom Präsidenten der Verbandsversammlung, Friedel Kopp, und LWV-Landesdirektorin Susanne Selbert verliehen.
Ehrenplakette für Peter Pilger
»Der Distanzunterricht war eine Katastrophe«
Hessen

»Der Distanzunterricht war eine Katastrophe«

Wiesbaden - Seit Montag sitzen Hessens Schüler wieder in den Klassenräumen. Viele von ihnen mit dicken Jacken. Außerdem gelten für die ersten zwei Wochen nach den Herbstferien strengere Hygieneregeln. Über die Auswirkungen der Pandemie haben wir mit dem Landesschulsprecher Mika Schatz gesprochen.
»Der Distanzunterricht war eine Katastrophe«
Freude für den Einsatz wecken
Friedberg

Freude für den Einsatz wecken

Friedberg (pm). Die Kinder- und Jugendabteilung der freiwilligen Feuerwehr Dorheim hat dieser Tage das Feuerwehrhaus der Stadt Bad Nauheim besucht. Die 14 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren hatten unter der Führung von Katharina Zimmer, Jugendwartin in Bad Nauheim, die Möglichkeit, sich die Trainingsstrecke für Atemschutzgeräteträger, die Schlauchwäsche und die Einsatzzentrale anzuschauen.
Freude für den Einsatz wecken
Damen setzen sich durch
Bad Nauheim

Damen setzen sich durch

Bad Nauheim (pm). Die Corona-Pandemie hat den Clubmeistern 2019 des Bridge-Clubs Wolfgang Mansfeld und Karl Heil die längste Amtsperiode der Vereinsgeschichte beschert. Zwei Jahre trugen die beiden ihren Titel.
Damen setzen sich durch
Landfrauen legen wieder los
Homberg

Landfrauen legen wieder los

Homberg-Nieder-Ofleiden (pm). Es war keine einfache Zeit. Der Vorstand freut sich deshalb darüber, dass sich die Landfrauen nun wieder persönlich treffen können und begrüßte jüngst im Dorfgemeinschaftshaus zahlreiche Mitglieder.
Landfrauen legen wieder los
Quellen sprechen
Gießen

Quellen sprechen

Gießen (pm). Über »Quellen zur Geschichte des Judentums in Gießen« und die wechselvolle Vergangenheit im Spiegel der Archivüberlieferung« referiert Stadtarchivar Dr. Christian Pöpken am Mittwoch, 3. November, um 19.30 Uhr in der Pankratiuskapelle. Veranstalter ist das Forum Pankratius in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde und den Volkshochschulen der Stadt und des Landkreises.
Quellen sprechen
Verhaltensprüfung für Schäferhunde
Florstadt

Verhaltensprüfung für Schäferhunde

Florstadt (pm). Kürzlich hat eine Zuchtanlagenprüfung (ZAP) im Verein für Deutsche Schäferhunde stattgefunden. Als Beurteiler war Hans-Peter Feldmann mit seinem Assistenten Christian Russ vor Ort.
Verhaltensprüfung für Schäferhunde
Erster vorweihnachtlicher Markt im Kreis Gießen startet schon morgen
Laubach

„Warten hat ein Ende“

Erster vorweihnachtlicher Markt im Kreis Gießen startet schon morgen

Ein bisschen Weihnachtsstimmung Ende Oktober? Das gibt‘s dieser Tage auf dem Schloss Laubach im Kreis Gießen. 
Erster vorweihnachtlicher Markt im Kreis Gießen startet schon morgen
Große Doppel-Veranstaltung in der Gießener Innenstadt steht an
Gießen

Innenstadt

Große Doppel-Veranstaltung in der Gießener Innenstadt steht an

In der Gießener Innenstadt - zwischen Seltersweg und Marktlauben - stehen zwei große Veranstaltungen an. Die Pläne im Überblick.
Große Doppel-Veranstaltung in der Gießener Innenstadt steht an
Wetterauer Sparkassen-Kunden müssen sich umstellen – Filialnetz wird umstrukturiert 
Friedberg

Geldinstitut

Wetterauer Sparkassen-Kunden müssen sich umstellen – Filialnetz wird umstrukturiert 

Sparkassen-Kunden im Wetteraukreis werden sich auf einige Änderungen einstellen müssen. Das Geldinstitut hat beschlossen, sein Filialnetz umzustrukturieren.
Wetterauer Sparkassen-Kunden müssen sich umstellen – Filialnetz wird umstrukturiert 
Vier meisterhafte Konzerte
Gießen

Vier meisterhafte Konzerte

Der Verein Gießener Meisterkonzerte rät dringend, sich Abokarten für alle vier Konzerte der nächsten Saison zuzulegen. Denn aufgrund der corona- bedingt nur spärlich verfügbaren Einzelkarten ist klar im Vorteil, wer langfristig vorsorgt.
Vier meisterhafte Konzerte
Zu viel Licht schadet
Vogelsbergkreis

Zu viel Licht schadet

Mücke (pm). Lichtverschmutzung ist eigentlich ein Begriff, der im Vogelsbergkreis eher nicht auftritt. Denn Stumpertenrod wurde als Standort für eine Sternwarte von Wetterauer Astronomen extra ausgewählt, weil eben die Lichtverschnutzung dort extrem gering ist. Als Belastung wurde sie unterdessen kürzlich in Mücke empfunden, nachdem die Firma Nordfrost bei Atzenhain ein großes Lager baute, dessen Außenfläche nachts ausgeleuchtet ist.
Zu viel Licht schadet
Leichter an die Hochschule
Hessen

Leichter an die Hochschule

Die Hessische Landesregierung will das Hochschulgesetz reformieren. Dabei geht es auch um die Möglichkeit von Online-Prüfungen sowie den erleichterten Zugang von Zugewanderten an die Hochschulen, die ohne formelle Eignung ein Studium in Hessen aufnehmen wollen. Zumindest der letzte Punkt ist umstritten.
Leichter an die Hochschule
Wechsel an der Spitze des Kinderhauses
Bad Nauheim

Wechsel an der Spitze des Kinderhauses

Bad Nauheim (pm). »Träume vom Fliegen und es wachsen dir Flügel.« Von diesem Motto ließ sich Petra Ben Abdelmalek 14 Jahre lang als Leiterin des Kinderhauses Wetterau inspirieren. Nun war es Zeit für einen Wechsel.
Wechsel an der Spitze des Kinderhauses
Apfelsaft gekeltert
Hungen

Apfelsaft gekeltert

Hungen (pm). Trotz einer eher bescheidenen Apfelernte konnten auch dieses Jahr die Kinder der roten Gruppe der Kita Regenbogenland wieder beim Obst- und Gartenbauverein Obbornhofen keltern. Zur Einstimmung galt es, bei den Müllers in der Kommenturgasse ein Apfel-Quiz zu lösen, das Charlotte und Juliane mit ihren Großeltern vorbereitet hatten. Danach halfen die Kinder beim Waschen der Äpfel wie auch beim Beschicken der Obstmühle.
Apfelsaft gekeltert
Besondere Ehrung für Becker und Niebergall
Grünberg

Besondere Ehrung für Becker und Niebergall

Grünberg (pm). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Eintracht Reinhardshain ehrte Vorsitzender Eckhard Lehr im Beisein des Vorsitzenden des Ohm-Lumdatal-Sängerbundes (OSLB), Hans Georg Teubner-Damster, verdiente Mitlieder.
Besondere Ehrung für Becker und Niebergall
Kampf gegen die Privatisierung
Hessen

Kampf gegen die Privatisierung

Wiesbaden/Margburg/Gießen - Es herrschte Einigkeit. Alle vier Marburger Oberbürgermeisterkandidaten sagten bei einer Podiumsdiskussion, dass die Privatisierung der Universitätsklinik Gießen-Marburg ein Fehler gewesen sei. Sieben Jahre ist das jetzt her. Der damalige SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Spies ist seitdem Rathauschef. Der Linke Jan Schalauske landete beim ersten Wahlgang mit 9,8 Prozent vor der Grünen-Kandidatin auf dem dritten Platz.
Kampf gegen die Privatisierung
Jürgen Wagner: Feine Töne und großartige Wortschätzchen
Bad Nauheim

Gelungener Auftakt für das Kulturforum Bad Nauheim

Jürgen Wagner: Feine Töne und großartige Wortschätzchen

Wenn aus »Every breath you take« von The Police »Ich press’ mich an die Thek’« wird, steht dort bzw. auf der Bühne Jürgen Wagner und bringt das Publikum zum Schmunzeln, Lachen und Mitsingen.
Jürgen Wagner: Feine Töne und großartige Wortschätzchen
»Red Level« wird Vizemeister
Pohlheim

»Red Level« wird Vizemeister

Pohlheim (pm). Riesenerfolg für die Wettkampfgruppe »Red Level« des TV 07 Watzenborn-Steinberg: Das Pohlheimer Team hat unter der Leitung von Celine Schmitt und Karina Scholl bei der Norddeutschen HipHop-Meisterschaft den Vizetitel bei den Erwachsenen erzielt - die erste Gruppenplatzierung der TV 07-Tanzabteilung bei einer Meisterschaft.
»Red Level« wird Vizemeister
Drei Treffen im nächsten Jahr geplant
Hungen

Drei Treffen im nächsten Jahr geplant

Hungen (pm). Nach einer Coronabedingten zweijährigen Pause fand kürzlich wieder das traditionelle Arbeitstreffen zwischen den Delegationen der Partnerstädte Hungen und St. Bonnet de Mure statt, um Termine und Veranstaltungen abzusprechen. In Metz kam man unter 3G-Bedingungen zusammen. Nach einem Mittagessen fuhren die Teilnehmer in die Innenstadt von Metz, um die drittgrößte Kathedrale Frankreichs zu besichtigen.
Drei Treffen im nächsten Jahr geplant
Zeitreise zu ABBAs Meilensteinen
Friedberg

Zeitreise zu ABBAs Meilensteinen

Friedberg (pm). »Waterloo - The ABBA Show« wird nach fast 15 Monaten Pause am Freitag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadthalle nachgeholt. Es ist eine internationale Produktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia. Diese ABBA-Review präsentiert die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Welthits, die fast jeder kennt und mitsingen kann.
Zeitreise zu ABBAs Meilensteinen
Funk, Soul und Dancefloor
Gießen

Funk, Soul und Dancefloor

Gießen (pm). Nach mehrjähriger Schaffenspause sind Chinchilla Star zurück. Die achtköpfige Formation von Schlagzeuger Christoph Jilo gibt am Mittwoch, 3. November, um 20.30 Uhr im Ulenspiegel ein Konzert auf Einladung der Gießener Jazzinitiative. Getrieben von der Energie des Funk, angehaucht vom blauen Atem des Jazz, erfüllt von Neugier an den aktuellen Strömungen der Dancefloors finden bei Chinchilla Star Funk, Soul und Jazz zusammen.
Funk, Soul und Dancefloor
Bei Eisensuchern, Dombauleuten und Goethe
Friedberg

Bei Eisensuchern, Dombauleuten und Goethe

Wetteraukreis (pm). Nach einjähriger Corona-Pause konnten sich die Mitglieder des Vereins der Natur- und Kulturführer Wetterau-Vogelsberg-Taunus kürzlich wieder an einem Vereinsausflug erfreuen. Bei der Anfahrt zur Grube Fortuna in Solms-Oberbiel, dem ersten Ziel, überzog noch dichter Nebel die Landschaft, doch schon bei der Ankunft blitzte die Sonne durch.
Bei Eisensuchern, Dombauleuten und Goethe
Trauer um Britta Spranger
Bad Nauheim

Trauer um Britta Spranger

Bad Nauheim (pm). Die Kunsthistorikerin Dr. Britta Spranger, eine Expertin in Sachen Jugendstil in Bad Nauheim, ist kürzlich verstorben. Das teilt der Jugendstilverein mit.
Trauer um Britta Spranger
Führungsteam im Amt bestätigt
Bad Nauheim

Führungsteam im Amt bestätigt

Bad Nauheim/Friedberg (pm). Der Verein der Deutschen Lymphschulung zur Selbsttherapie Selbsthilfegruppe Bad Nauheim-Friedberg hat sich kürzlich zu seiner aufgrund der Corona-Pandemie verschobenen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen getroffen, die im Bürgerhaus in Ockstatt stattfand.
Führungsteam im Amt bestätigt
Radtour im Nieselregen
Florstadt

Radtour im Nieselregen

Florstadt (pm). Das Angebot der Agendagruppe »Verkehr« in den Herbstferien kämpfte mit schlechter Wettervorhersage. Aber trotz Nieselregens trafen sich acht Kinder aus Florstadt, Wölfersheim und Echzell zur »Natur, Kultur und Genuss«-Tour im Rahmen der Ferienspiele der Jugendpflege auf dem Spielplatz in Ober-Florstadt. Die fahrradbegeisterten Kinder machten sich unter Leitung von Gudrun Neher aus Florstadt auf den Weg.
Radtour im Nieselregen
Edith Sander neue Vorsitzende
Niddatal

Edith Sander neue Vorsitzende

Niddatal-Bönstadt (pm). Der neue Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Bönstadt kann nach der konstituierenden Sitzung unter Leitung des stellvertretenden Dekans Uwe Wagner-Schwalbe seine Arbeit aufnehmen. Edith Sander wurde zur Vorsitzenden gewählt. Dem Gremium gehören zudem an: Stephanie Dörr, Ralf Sang, Katharina Braun, Kai Weitzel, Monika Guth, Brigitte Jung und Christine Nikleniewicz.
Edith Sander neue Vorsitzende
Heinz-Josef Ewald und Cash fehlerlos
Friedberg

Heinz-Josef Ewald und Cash fehlerlos

Friedberg (pm). Bei herrlichem Sonnenschein hat am Sonntag beim Hundesportverein in Ockstadt die Herbstprüfung stattgefunden mit beachtlichen Ergebnissen. Heinz-Josef Ewald, qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft FH, erreichte mit Cash die volle Punktzahl 100. Willi Spesny mit »Flocke« und Jürgen Regner mit »Coffee« bestanden die Begleithundeprüfung, wie der Verein mitteilt.
Heinz-Josef Ewald und Cash fehlerlos
Grundstein liegt seit sechs Jahren: Der Moschee-Bau bald starten
Florstadt

Ahmadiyya-Gemeinde

Grundstein liegt seit sechs Jahren: Der Moschee-Bau bald starten

Bereits im Oktober 2015 wurde der Grundstein für eine Moschee im Zentrum Nieder-Florstadts gelegt. In den kommenden Wochen soll das lange geplante Bauvorhaben der Florstädter Ahmadiyya Muslim Jamaat endlich beginnen.
Grundstein liegt seit sechs Jahren: Der Moschee-Bau bald starten
Sexueller Übergriff in Gießen: Unbekannter folgt Frau in Hausflur
Gießen

Zeugen gesucht

Sexueller Übergriff in Gießen: Unbekannter folgt Frau in Hausflur

Ein Mann folgt einer Frau in einen Hausflur und begrapscht sie. Nun ermittelt die Gießener Polizei.
Sexueller Übergriff in Gießen: Unbekannter folgt Frau in Hausflur
Vorsicht, der Abgrund naht
Sport-Mix

Vorsicht, der Abgrund naht

Die Eintracht habe 100 Prozent beim 0:2 in Bochum gegeben. Behauptet Frankfurts Trainer Oliver Glasner. Wenn 100 Prozent in Bochum nicht reichen, wo will die Eintracht dann überhaupt noch punkten?
Vorsicht, der Abgrund naht
»Aufholen nach Corona«
Vogelsbergkreis

»Aufholen nach Corona«

Vogelsbergkreis (pm). Die vergangenen eineinhalb Jahre waren für viele Menschen aufgrund der Corona-Pandemie außergewöhnlich und mitunter auch belastend. Auch für einige werdende sowie junge Eltern war es eine besonders schwierige Situation: Geburtsvorbereitungskurse, Babyschwimmer, Eltern-Kind-Kontaktgruppen konnten wegen des Lockdowns häufig nicht stattfinden, sodass es kaum eine Möglichkeit für die Mütter und Väter gab, andere Eltern kennenzulernen, sich auszutauschen oder auch über Ängste und Sorgen zu sprechen.
»Aufholen nach Corona«
Weidetiere statt Wolfsreviere
Vogelsbergkreis

Weidetiere statt Wolfsreviere

Wer hat Angst vor dem bösen Wolf? Diese Frage schwang am Montag bei einer Kundgebung vor dem Gießener Rathaus mit. Aufgerufen hatte das Bündnis für Weidetierhalter, aus gutem Grund. Unter den Kundgebungsteilnehmern waren auch Vogelsberger. Denn die haben schließlich schon konkrete Erfahrungen
Weidetiere statt Wolfsreviere