Rüdiger Soßdorf

Rüdiger Soßdorf

Zuletzt verfasste Artikel:

Anerkennung für ein politisches Lebenswerk
Kreis Gießen

Lokalpolitik

Anerkennung für ein politisches Lebenswerk

Heuchelheim (so). Er hat Heuchelheim und das (politische) Leben dort über rund vier Jahrzehnte geprägt wie nur wenige andere: Karl-Ludwig Weller. Der engagierte Kommunalpolitiker ist am Dienstagabend zum Ehrenbürger der Gemeinde Heuchelheim ernannt worden. Damit wird das politische Lebenswerk des 79-Jährigen gewürdigt.
Anerkennung für ein politisches Lebenswerk
Gießener Kreistag bewilligt teure Brückensanierung bei Wißmar
Wettenberg

Lahnbrücke

Gießener Kreistag bewilligt teure Brückensanierung bei Wißmar

Die Lahnbrücke bei Wißmar (Kreis Gieße) wurde vor fast 50 Jahren gebaut. Nun soll sie laut Kreistagsbeschluss aufwendig saniert werden.
Gießener Kreistag bewilligt teure Brückensanierung bei Wißmar
Pflegenest im Seniorenzentrum?
Heuchelheim

Pflegenest im Seniorenzentrum?

Heuchelheim (so). Geeigneter Raum zur Kinderbetreuung ist ein rares Gut. Deshalb greift die Gemeinde Heuchelheim jetzt zu: Sie erwirbt Räumlichkeiten von 149 Quadratmetern plus 61 Quadratmeter Terrasse im Erdgeschoss des neuen »Seniorenzentrums Heuchelheim« der Firma ABID im Linnpfad und will diese Tageseltern zur Verfügung stellen. Tageseltern können dort vornehmlich Kinder unter drei Jahren in einem so genannten »Pflegenest« betreuen.
Pflegenest im Seniorenzentrum?
Frank Ide folgt auf Hans-Peter Stock
Kreis Gießen

Frank Ide folgt auf Hans-Peter Stock

Frank Ide wird neuer Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter. Der 60-jährige Grünberger folgt zum 1. Januar 2023 auf Hans-Peter Stock. Am gestrigen Montag wurde der Freie Wähler im Kreistag mit deutlicher Mehrheit gewählt.
Frank Ide folgt auf Hans-Peter Stock
Schwache Ernte und Energiekrise: Zuckerpreis hat sich verdoppelt
Kreis Gießen

Preise

Schwache Ernte und Energiekrise: Zuckerpreis hat sich verdoppelt

Aktuell verdoppelt sich der Preis für Zucker. Denn Landwirte in Gießen werden weniger Rüben ernten. Zudem ist die Weiterverarbeitung energieintensiv.
Schwache Ernte und Energiekrise: Zuckerpreis hat sich verdoppelt
Wiesbaden 2023 im Blick
Kreis Gießen

Wiesbaden 2023 im Blick

Nathalie Burg aus Lich will im kommenden Jahr in den Hessischen Landtag gewählt werden. Die FDP im Kreis Gießen hat die 36-Jährige am gestrigen Sonntag einstimmig als ihre Direktkandidatin nominiert.
Wiesbaden 2023 im Blick
Alt werden am Linnpfad
Kreis Gießen

Alt werden am Linnpfad

Mit einer Feierstunde und einem Tag der offenen Tür ist das Seniorenzentrum Heuchelheim auf dem ehemaligen Festplatz am Linn eröffnet worden. Rund 20 der mehr als 80 künftigen Bewohner sind bereits im Pflegeheim eingezogen. Die 45 Einheiten für betreutes Wohnen sind längst allesamt veräußert.
Alt werden am Linnpfad
Wasser-Probleme in Launsbach
Wettenberg

Wasser-Probleme in Launsbach

Wettenberg (so). Das nervt die Anwohner und sorgt für Verdruss im Rathaus: In den vergangenen Wochen haben sich in Launsbach die Wasserrohrbrüche gehäuft; vornehmlich am östlichen Rand des Dorfes, im Asterweg. Immer wieder musste dort wegen dringend anstehender Reparaturen das Wasser stundenweise abgestellt werden. Zeitweise waren bis zu drei Baugruben gleichzeitig offen.
Wasser-Probleme in Launsbach
Vier-Tage-Woche und Wärmestube?
Kreis Gießen

Vier-Tage-Woche und Wärmestube?

Kalte Duschen, dunkle Straßen des Nachts, reduzierte Öffnungszeiten der öffentlichen Verwaltungen? In den Kommunen im Kreis wird derzeit beraten, wie Energie gespart werden kann. Bis Mitte Oktober sollen Empfehlungen vorliegen.
Vier-Tage-Woche und Wärmestube?
Die »neue« Heuchelheimer Verwaltung
Heuchelheim

Die »neue« Heuchelheimer Verwaltung

Heuchelheim (so). Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind Ende Juli vom Zimmerplatz im Süden des Dorfes zurück in das sanierte und erweiterte Rathaus am Linn gezogen. Mittlerweile sind auch die Außenanlagen fast fertig. In den vergangenen zwei Jahren war das Gebäude aus den frühen 1970er Jahren umfassend umgebaut worden.
Die »neue« Heuchelheimer Verwaltung
Sehen, wo sie lebten und litten
Kreis Gießen

Sehen, wo sie lebten und litten

Im Frühling 2023 kommen Nachfahren von Eugène Lebrun nach Krofdorf-Gleiberg, um mehr über das Schicksal des Ahns zu erfahren, der dort 1943 als Zwangsarbeiter ums Leben kam. Dieser Tage haben Krofdorfer einen Rundgang auf den Spuren der Zwangsarbeit in ihrem Dorf unternommen.
Sehen, wo sie lebten und litten
„Rieseninvestition“: Müllabfuhr im Kreis Gießen steht vor großem Umbruch
Kreis Gießen

Eigenbetrieb ab 2024

„Rieseninvestition“: Müllabfuhr im Kreis Gießen steht vor großem Umbruch

Ab 2024 könnte die Müllentsorgung im Landkreis Gießen in einem Eigenbetrieb organisiert sein. Hierfür müssen etwa 26 Millionen Euro investiert werden.
„Rieseninvestition“: Müllabfuhr im Kreis Gießen steht vor großem Umbruch
Das Frauen-Doppel
Kreis Gießen

Das Frauen-Doppel

Nina Heidt-Sommer und Melanie Haubrich sind die SPD-Kandidatinnen für die Landtagswahl 2023. Gestern haben die Genossen ihr personelles Angebot an die Wähler vorgestellt - als Erste der großen Parteien. Ihr Ziel ist klar formuliert: »Unser Anspruch ist es, die beiden Gießener Wahlkreise zu gewinnen.«
Das Frauen-Doppel
Der Brunnen sprudelt wieder
Kreis Gießen

Der Brunnen sprudelt wieder

Das Brünnlein in der Launsbacher Lahnstraße wird wieder aus der Quelle im Kuhgraben gespeist. Seit wenigen Tagen sprudelt es hier wieder. Damit ist ein länger andauerndes Ärgernis im Ortskern behoben.
Der Brunnen sprudelt wieder
So will der Kreis Gießen in der Energiekrise sparen
Gießen

Licht aus, Fenster zu

So will der Kreis Gießen in der Energiekrise sparen

Der Kreis Gießen will weiter Energie einsparen. Als nächstes sind Schulsporthallen, die Verwaltungsgebäude und Beleuchtung an der Reihe.
So will der Kreis Gießen in der Energiekrise sparen
»Fantastische Möglichkeiten«
Kreis Gießen

»Fantastische Möglichkeiten«

Es war in den vergangenen Monaten etwas ruhiger geworden um den Reit- und Fahrverein Rodheim-Bieber - nicht zuletzt coronabedingt und nach einigen personellen Umstrukturierungen. In diesem Jahr meldet er sich mit breitem Angebot in der Öffentlichkeit zurück.
»Fantastische Möglichkeiten«
Scheiben eingeworfen: Mehrere Schulbusse beschädigt –und deshalb ausgefallen
Linden

Vandalismus

Scheiben eingeworfen: Mehrere Schulbusse beschädigt –und deshalb ausgefallen

Vandalismus im Kreis Gießen: Unbekannte zertrümmern die Scheiben von vier Schulbussen. Einem Zeugen fällt in der Tatnacht eine Gruppe Jugendlicher auf.
Scheiben eingeworfen: Mehrere Schulbusse beschädigt –und deshalb ausgefallen
Steigende Nachfrage
Kreis Gießen

Steigende Nachfrage

Nach zwei Corona-Jahren mit »angezogener Handbremse« ist die Nachfrage nach Ferienspielen in diesem Sommer wieder deutlich nach oben gegangen. Das ist eines der Ergebnisse, die die Jugendpflegen im Kreis jüngst präsentiert haben. Die Verantwortlichen erwarten auch in den kommenden Jahren weiter steigenden Zuspruch.
Steigende Nachfrage
Bleibt die Sauna im Winter kalt?
Kreis Gießen

Sauna- und Wellnessbranche

Bleibt die Sauna im Winter kalt?

Wie die Betreiber von Sauna- und Wellnessanlagen mit der Energiekrise umgehen. Kunden müssen sich jedenfalls auf steigende Preise einstellen.
Bleibt die Sauna im Winter kalt?
Für mehr Lebensqualität
Biebertal

Für mehr Lebensqualität

Biebertal profitiert in den kommenden Jahren von Landesförderung zur Dorfentwicklung. In den vergangenen Monaten haben Bürger und Kommunalpolitiker viele Ideen entwickelt, wie das Leben in den Dörfern noch lebenswerter werden kann. Die Theorie ist abgeschlossen - jetzt geht es an die praktische Umsetzung.
Für mehr Lebensqualität
Das Sparen und das Licht
Wettenberg

Das Sparen und das Licht

»Markt und Straßen steh’n verlassen, hell erleuchtet jenes Haus…« Dem feinsinnigen Zeitungsausträger kam eine Variation von Eichendorffs Versen zu Weihnachten in den Sinn, als er dieser Tage in Wettenberg unterwegs war. Die Krofdorfer Schulturnhalle an der Burgstraße strahlte in der Nacht zum Dienstag in dieser Woche noch weit nach Mitternacht mit Festbeleuchtung.
Das Sparen und das Licht
Nacharbeiten an der Bergstraße in Wißmar nötig
Kreis Gießen

Nacharbeiten an der Bergstraße in Wißmar nötig

Wettenberg (so). Bei der vor ein paar Monaten sanierten Bergstraße in Wißmar muss nachgebessert werden. Auf einem Teilstück ist der Asphalt mangelhaft. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr ausgeführt werden. Das bestätigte Bürgermeister Marc Nees auf Anfrage. Der Mangel ist an die Baufirma gemeldet worden.
Nacharbeiten an der Bergstraße in Wißmar nötig
Erinnern an Eugène Lebrun
Kreis Gießen

Erinnern an Eugène Lebrun

Eugène Lebrun kletterte während der Arbeit in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Krofdorf auf den Heuboden. Der Mann aus der Normandie, als Zwangsarbeiter nach Mittelhessen verschleppt, stürzte in die Tiefe. 1943 war das. Nun, bald 80 Jahre später, wird sein Schicksal aufgearbeitet.
Erinnern an Eugène Lebrun
Langsamer und leiser - hoffentlich
Wettenberg

Langsamer und leiser - hoffentlich

Wettenberg (so). Am Ortseingang im Krofdorfer Norden, von Wißmar her kommend, gilt jetzt ab dem Verkehrskreisel Tempo 50 für jene Autofahrer, die innerorts unterwegs sind. Und umgekehrt ebenso ortsauswärts zwischen Kattenbachstraße und Kreisel.
Langsamer und leiser - hoffentlich
Modell für Hessen
Kreis Gießen

Modell für Hessen

Seit fünf Jahren engagiert sich der Landkreis Gießen auch finanziell im Schaffen von bezahlbarem Wohnraum. Dafür gab es jetzt Lob aus dem Hessischen Wirtschaftsministerium sowie von der »Allianz für Wohnen in Hessen«.
Modell für Hessen
»Die Situation war und bleibt angespannt«
Kreis Gießen

»Die Situation war und bleibt angespannt«

Tüte oder Brezel, was haben Sie vor 26 Jahren zu Ihrer Einschulung bekommen, Herr Lipp?
»Die Situation war und bleibt angespannt«
Sprengungen, Betrug, Einbrüche: Junge Serientäter kommen vor Gericht glimpflich davon
Gießen

„Erhebliche kriminelle Energie“

Sprengungen, Betrug, Einbrüche: Junge Serientäter kommen vor Gericht glimpflich davon

Neun gesprengte Automaten, sechsfacher Tankbetrug, drei Einbrüche. Es ist eine beeindruckende Serie an Straftaten, wegen der drei junge Männer vor dem Jugendschöffengericht in Gießen stehen.
Sprengungen, Betrug, Einbrüche: Junge Serientäter kommen vor Gericht glimpflich davon
Sprengungen und Betrug auch in der Wetterau: drei junge Männer vor Gericht
Friedberg

»Erhebliche kriminelle Energie«

Sprengungen und Betrug auch in der Wetterau: drei junge Männer vor Gericht

Neun gesprengte Automaten, sechsfacher Tankbetrug, drei Einbrüche: Wegen einer Straftaten-Serie - Tatorte waren auch in der Wetterau - mussten sich drei junge Männer vor Gericht verantworten.
Sprengungen und Betrug auch in der Wetterau: drei junge Männer vor Gericht
Bauarbeiten am Hinkelsweg
Kreis Gießen

Bauarbeiten am Hinkelsweg

Der Heuchelheimer Kleintierzüchterverein ist quicklebendig und eine feste Größe im dörflichen Leben. Nicht nur wegen der alljährlich von ihm ausgerichteten Hinkelskirmes. Das Vereinsgelände ist an den Wochenenden und vor allem in den Sommermonaten beliebter Treffpunkt der Menschen. Jetzt stehen dort größere Arbeiten an.
Bauarbeiten am Hinkelsweg
Tödlicher Messerstich nach Drohnenstreit: Freispruch vor Gericht
Kreis Gießen

Urteil

Tödlicher Messerstich nach Drohnenstreit: Freispruch vor Gericht

Vor zwei Jahren streiten sich drei Männer an der Burg Gleiberg – schließlich stirbt einer durch einen Messerstich ins Herz. Das Gericht hat jetzt ein Urteil gesprochen.
Tödlicher Messerstich nach Drohnenstreit: Freispruch vor Gericht
Ebbe im Gail’schen Park
Biebertal

Ebbe im Gail’schen Park

Biebertal (so). Der schmucke Teich im Gail’schen Park ist derzeit ohne Wasser. Nicht der anhaltenden Trockenheit geschuldet, sondern wegen Reinigungsarbeiten. Das Wasser war kontrolliert abgelassen worden, um den Schlamm vom betonierten Grund des kleinen Gewässers entfernen zu können, der sich dort im Laufe der Jahre ansammelt. Zuletzt war der Teich vor etwa acht Jahren »grundgereinigt« worden.
Ebbe im Gail’schen Park
Tathergang weiter unklar
Kreis Gießen

Tathergang weiter unklar

Was genau trug sich in den Sekunden vor dem Messerstich zu, der Helmut G. aus Gleiberg am 29. August 2020 das Leben kostete? Was passierte, als Werner D. und Helmut G. einander gegenüberstanden? Die Aussage von G.s Freund und Vereinskollegen Torsten P. als Zeuge vor der Strafkammer des Gießener Landgerichts am gestrigen Donnerstag jedenfalls konnte just zu diesem Punkt nichts Erhellendes beitragen.
Tathergang weiter unklar
Tauschbörse im Krofdorfer Norden
Wettenberg

Tauschbörse im Krofdorfer Norden

Wettenberg (so). Seit diesen Sommerwochen ist das Angebot an Dreschers Feldscheune im Norden von Krofdorf an der Straße nach Wißmar nochmals gewachsen: Auf einer Tauschbörse finden sich Bücher, Geschirr, Bilder, Puzzles und Gesellschaftsspiele, Blumenvasen, Deko-Artikel und Nippes alles Art. Sogar Schuhe und ein Dachgepäckträger warteten dort dieser Tage auf einen neuen Eigentümer.
Tauschbörse im Krofdorfer Norden
»Es gibt nichts für umsonst«
Kreis Gießen

»Es gibt nichts für umsonst«

Seit März 2018 ist Patricia Ortmann Bürgermeisterin in Biebertal. Die 56-Jährige kann sich eine zweite Amtszeit gut vorstellen. Im Interview spricht sie über offene Baustellen, innerörtliche Entwicklungen und Formen des Dialogs.
»Es gibt nichts für umsonst«
»Eule« wird fit gemacht
Wettenberg

»Eule« wird fit gemacht

Wettenberg (so). Der Wasserhochbehälter »Eule« am Nordhang des Gleibergs muss umfassend instandgesetzt werden. Ein Sanieren mit neuer Innenauskleidung sei bei dem Bauwerk, Baujahr 1912, grundsätzlich möglich, verweist Wettenbergs Bürgermeister Marc Nees auf die Einschätzung eines beratenden Ingenieurs. Davon rate dieser aber ab. Denn die Haltbarkeit einer Sanierung werde auf 40 bis 50 Jahre geschätzt.
»Eule« wird fit gemacht
Ausgezeichnete Qualität
Wettenberg

Ausgezeichnete Qualität

Wettenberg (so). Ausgezeichnete Qualität, Baden freigegeben. Das ist das Ergebnis der jüngsten Untersuchung der Wassergüte des Wißmarer Sees vom 1. August. Einmal im Monat veranlasst das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) die Beprobung aller hessischen Badeseen, um sicherzustellen, dass die Erholungsuchenden ungetrübten Badespaß genießen können.
Ausgezeichnete Qualität
Bereichernd für alle Beteiligten
Wettenberg

Bereichernd für alle Beteiligten

Eine Sprache zu lernen, das erweitert Horizonte. Die Sprache anzuwenden, noch einmal mehr. Héloïse Odo aus Grigny hat sich auf das Abenteuer eingelassen. Die junge Französin absolviert derzeit ein mehrwöchiges Praktikum im Restaurant »Burg Gleiberg«.
Bereichernd für alle Beteiligten
Nach tödlichem Streit um Drohne: 71-Jähriger steht vor Gericht
Kreis Gießen

Fall aus 2020

Nach tödlichem Streit um Drohne: 71-Jähriger steht vor Gericht

Im Jahr 2020 kommt es im Kreis Gießen zu einem folgenschweren Streit um eine Drohne. Ein 55-jähriger Mann stirbt. Jetzt steht der mutmaßliche Täter vor Gericht.
Nach tödlichem Streit um Drohne: 71-Jähriger steht vor Gericht
Die höchstgelegene Theke im Kreis
Kreis Gießen

Die höchstgelegene Theke im Kreis

Der Dünsberg ist Kult - beileibe nicht nur bei wandernden Rentnern. Walker und Mountainbiker, Einheimische und Auswärtige treffen sich auf dem Gipfel - an der höchstgelegenen Theke im Kreis Gießen.
Die höchstgelegene Theke im Kreis
Ist denn heut schon Weihnachten? Warum in Biebertal bereits die Weihnachtsbeleuchtung leuchtet
Biebertal

Erster Advent...

Ist denn heut schon Weihnachten? Warum in Biebertal bereits die Weihnachtsbeleuchtung leuchtet

Weihnachten mitten im Sommer?Auf der Burg Vetzberg leuchtete zumindest schon einige Tage die Weihnachtsbeleuchtung. Die kuriose Geschichte dahinter...
Ist denn heut schon Weihnachten? Warum in Biebertal bereits die Weihnachtsbeleuchtung leuchtet
Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt
Wettenberg

Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt

Das Lied von Markus »Ich will Spaß, ich geb Gas« kennt noch heute fast jeder. Der Musiker selbst wurde beim Einlass zu den Golden Oldies aber nicht erkannt...
Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt
Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt
Wettenberg

Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt

Das Lied von Markus »Ich will Spaß, ich geb Gas« kennt noch heute fast jeder. Der Musiker selbst wurde beim Einlass zu den Golden Oldies aber nicht erkannt...
Neue-Deutsche-Welle-Star verpasst wegen fehlender Eintrittskarte fast eigenen Auftritt
Post sucht neuen Standort in Heuchelheim
Heuchelheim

Post sucht neuen Standort in Heuchelheim

Heuchelheim (so). Die Post sucht einen neuen Standort für ihre Filiale in Heuchelheim. Am kommenden Wochenende wird die Poststelle in der Gießener Straße 32 geschlossen. Seit wenigen Tagen weist ein handgeschriebener Zettel an der Tür darauf hin.
Post sucht neuen Standort in Heuchelheim
Die »Baronin« wäre erfreut
Kreis Gießen

Die »Baronin« wäre erfreut

Noch ist das 124 000 Quadratmeter große Anwesen mit seinen 15 Gebäuden eine große Baustelle. Bis zum Frühling soll das Hofgut Schmitte in Rodheim-Bieber Tagungs- und Seminarhotel werden und sich zugleich für Gäste auch aus der Region öffnen.
Die »Baronin« wäre erfreut
Durchwachsene Bilanz nach „Golden Oldies“-Wochenende: Zu wenige Besucher
Kreis Gießen

Katerstimmung

Durchwachsene Bilanz nach „Golden Oldies“-Wochenende: Zu wenige Besucher

»Golden Oldies - Just Concert« muss einmalig bleiben. Die Gemeinde Wettenberg verspricht stattdessen für das kommende Jahr wieder die ganz große Party.
Durchwachsene Bilanz nach „Golden Oldies“-Wochenende: Zu wenige Besucher
Der grausame Tod des Wladislaw K.: Im Wald erhängt, in Gießen erschossen
Biebertal

Geschichte

Der grausame Tod des Wladislaw K.: Im Wald erhängt, in Gießen erschossen

Wladislaw Kaczmarek musste sterben, weil er Ilse K. liebte. Vor 80 Jahren wurde der junge Zwangsarbeiter aus Polen in Gießen hingerichtet.
Der grausame Tod des Wladislaw K.: Im Wald erhängt, in Gießen erschossen
»Golden Oldies« sind wieder da
Kreis Gießen

»Golden Oldies« sind wieder da

»Ich will Spaß!« singt Markus seit mehr als 30 Jahren. Die Besucher der »Golden Oldies« in Krofdorf-Gleiberg stimmen ihm zu. Gestern ging die große Party los - mit Zeitreisen in die 1960er und die 1980er Jahre. Heute geht es weiter.
»Golden Oldies« sind wieder da
Weniger mähen, mehr Insekten
Kreis Gießen

Weniger mähen, mehr Insekten

In Wettenberg hat man sich für einen anderen Umgang mit öffentlichen Grünflächen entschieden: um mit kräftigerem Grün auch mehr Insekten eine Chance zu geben.
Weniger mähen, mehr Insekten
»Wir müssen zu den Leuten gehen«
Kreis Gießen

»Wir müssen zu den Leuten gehen«

Der Kreis, seine Aufgaben und seine Gremien - sind das den Bürgern ferne Veranstaltungen und »unbekannte Wesen«? Und das trotz der Fülle von Aufgaben und Zuständigkeiten des Landkreises und seiner Verwaltung, die jeden Menschen betreffen? Claus Spandau, der Vorsitzende des Kreistags, spricht über Livestreaming aus Sitzungen, Dialog-Formate wie Fragestunden sowie Bürgerfrust.
»Wir müssen zu den Leuten gehen«
Zum Wegwerfen zu schade
Kreis Gießen

Zum Wegwerfen zu schade

Up-cycling ist mehr als Instandsetzung: Es ist der Bau neuer Räder aus gebrauchtem Material. Nikolaj Mosch verhilft in Krofdorf-Gleiberg Fahrrädern so zum zweiten Leben.
Zum Wegwerfen zu schade