Wolfgang Gärtner

Wolfgang Gärtner

Zuletzt verfasste Artikel:

Pointers-Cup macht Lust auf mehr
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Pointers-Cup macht Lust auf mehr

Es hat Spaß gemacht, das neuformierte Team der Gießen 46ers beim Pointers-Cup arbeiten zu sehen. Der Pro-A-Ligist präsentierte den neugierigen Fans eine intensive wie engagierte Defense - und vergaß dabei nicht, auch das eine oder andere Mal, etwas für das Auge einzustreuen.
Pointers-Cup macht Lust auf mehr
Platzrekord pulverisiert
Lokalsport

Platzrekord pulverisiert

(gae). Der 24. August 2022 geht in die Geschichtsbücher des Golf-Clubs Winnerod ein. Jonathan Stiebling stellte sich dem Herrengolf - mittwochs auf der Anlage eine feste Turnier-Einrichtung, die immer gut besucht ist.
Platzrekord pulverisiert
Nordmanns Buch über die Arbeitsweise der TSG Wieseck: Viel Herz, aber auch Härte
Lokalsport

Fußball

Nordmanns Buch über die Arbeitsweise der TSG Wieseck: Viel Herz, aber auch Härte

Ich mache keinen Hehl daraus: Ich habe das Buch »Herzliche Härte!« in Einem durchgelesen - und war fasziniert. Meinem Redakteurskollegen Sven Nordmann ist in Zusammenarbeit mit Deniz Solmaz eine außergewöhnliche Publikation gelungen, die die Besonderheit der Fußball-Jugendarbeit der TSG Wieseck verdeutlicht.
Nordmanns Buch über die Arbeitsweise der TSG Wieseck: Viel Herz, aber auch Härte
Schäfer: Das gallische Dorf
Lokalsport

Schäfer: Das gallische Dorf

Dirk Schäfer zieht die Fäden bei den Roth Energie Gießen Pointers. Der in Mittelhessen bestens bekannte 52-Jährige ist der neue Geschäftsführer des Basketball-Pro-B-Aufsteigers. Probleme gibt es für ihn nicht. Alles sei irgendwie zu lösen.
Schäfer: Das gallische Dorf
Vier Neue der Gießen 46ers: Ein Schrank und eine Wundertüte
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Vier Neue der Gießen 46ers: Ein Schrank und eine Wundertüte

Die Gießen 46ers haben eine fast komplett neue Basketball-Mannschaft zusammengestellt. Wir schauen auf weitere vier neue Spieler.
Vier Neue der Gießen 46ers: Ein Schrank und eine Wundertüte
Spektakel Pointers Cup
Lokalsport

Spektakel Pointers Cup

(gae). Die mittelhessischen Basketball-Fans können sich in der Pre-Season auf ein Spektakel freuen. Die Roth Energie Gießen Pointers, die nach dem grandiosen Aufstieg in der neuen Saison in der Pro B an den Start gehen, richten den Pointers Cup in der Osthalle aus, der coronabedingt eine zweijährige Pause einlegte.
Spektakel Pointers Cup
Die neuen Spieler der Gießen 46ers im Porträt
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Die neuen Spieler der Gießen 46ers im Porträt

Die Gießen 46ers müssen sich nach ihrem Abstieg aus der Basketball-Bundesliga in der am 1. Oktober beginnenden Saison in der Pro A beweisen. Trainer »Frenki« Ignjatovic hat mit viel Sorgfalt eine fast komplett neue Mannschaft zusammengestellt.
Die neuen Spieler der Gießen 46ers im Porträt
Gießen 46ers: Auf Playoffs schielen
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Auf Playoffs schielen

Die Gießen 46ers bereiten sich auf die Saison in der Basketball-Pro-A vor. Noch ist der Kader für Liga zwei nicht komplett. Aber von Hektik ist beim Bundesliga-Absteiger keine Spur. Trainer Branislav »Frenki« Ignjatovic versprüht eine Menge Gelassenheit und ist die Ruhe selbst.
Gießen 46ers: Auf Playoffs schielen
Lockhart tut es in der Seele weh
Lokalsport

Lockhart tut es in der Seele weh

Sherman Lockhart kennt die mittelhessische Basketball-Szene als langjähriger Spieler und Trainer aus dem Effeff. Seit knapp zwei Jahren ist der 40-Jährige Jugendkoordinator und Sportlicher Leiter bei der Roth Energie Basketball Akademie Gießen 46ers. Und dass in der kommenden Saison mit Kevin Strangmeyer nur noch ein einziger von der Akademie geförderter Spieler im Pro-A-Kader zu finden ist, tut Lockhart in der Seele weh.
Lockhart tut es in der Seele weh
Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Hüne und viel Raffinesse
HSG Wetzlar

HSG Wetzlar

Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Hüne und viel Raffinesse

Acht neue Spieler haben sich dem Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar angeschlossen. Die ersten vier davon wurden schon vorgestellt, nun folgen die restlichen vier Akteure.
Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Hüne und viel Raffinesse
Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Shooter und »heiße« Talente
HSG Wetzlar

HSG Wetzlar

Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Shooter und »heiße« Talente

Acht neue Spieler haben sich dem Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar angeschlossen. Wir stellen sie in zwei Vierer-Paketen vor.
Zugänge der HSG Wetzlar: Ein Shooter und »heiße« Talente
Gießen 46ers: »Frenki« macht es auf seine Art
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: »Frenki« macht es auf seine Art

Branislav Ignjatovic hat keine leichte Aufgabe. Der neue Trainer muss nach dem Abstieg der Gießen 46ers Euphorie bei den Fans und im Umfeld entfachen. »Frenki«, wie ihn fast alle nennen, ist aber ein absoluter Kenner der Pro A. Er wird es wie Sinatra in seinem Song »My way« auf seine ganz eigene Art angehen.
Gießen 46ers: »Frenki« macht es auf seine Art
Leistungstest der HSG Wetzlar ohne Cheftrainer Benjamin Matschke
HSG Wetzlar

HSG Wetzlar

Leistungstest der HSG Wetzlar ohne Cheftrainer Benjamin Matschke

Von Hektik keine Spur. Obwohl Headcoach Benjamin Matschke sich am Donnerstagmorgen Corona-krank meldete, lief der professionell durchgeführte Leistungstest beim öffentlichen Training der Bundesliga-Handballer von der HSG Wetzlar in gelöster Atmosphäre ab.
Leistungstest der HSG Wetzlar ohne Cheftrainer Benjamin Matschke
Uhlemann und Kraushaar nach Hagen?
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Uhlemann und Kraushaar nach Hagen?

Für die Fans der Gießen 46ers gibt es zurzeit nur ein bedeutsames Thema, das heftig diskutiert wird: Bleiben die local heroes Tim Uhlemann und Bjarne Kraushaar im Kader des Bundesliga-Absteigers? Ihre Tage an der Lahn scheinen gezählt zu sein.
Uhlemann und Kraushaar nach Hagen?
Pointguard Kahl kommt von Leverkusen zu den Gießen 46ers
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Pointguard Kahl kommt von Leverkusen zu den Gießen 46ers

Die Gießen 46ers scheinen einen guten Draht zu den Bayer Giants Leverkusen zu haben. Nach Luis Figge ist nun mit Luca Finn Kahl ein weiterer Bayer-Spieler vom Rhein an die Lahn gewechselt.
Pointguard Kahl kommt von Leverkusen zu den Gießen 46ers
Gärtner läuft starken Marathon in Barcelona
Lokalsport

Gärtner läuft starken Marathon in Barcelona

(gae). Als er zum Zeichen des Jubels beide Fäuste mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck in die Zielkamera reckte, wurde Johannes Gärtner bewusst, dass er sein persönlich gestecktes Ziel unterboten hatte. Der 23-Jährige vom TSV Krofdorf-Gleiberg wollte beim Barcelona-Marathon unbedingt unter 2:45 Stunden laufen. Dass die Uhr letztlich sogar bei 2:43:
Gärtner läuft starken Marathon in Barcelona
Gießen 46ers verpflichten Combo-Guard Nico Brauner
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers verpflichten Combo-Guard Nico Brauner

Wenn das in dem Tempo weitergeht, haben die Gießen 46ers ihren Kader für die kommende Saison in der 2. Basketball-Liga bis Anfang Juli komplett. Mit Nico Brauner haben sie nach Luis Figge einen weiteren deutschen Spieler verpflichtet.
Gießen 46ers verpflichten Combo-Guard Nico Brauner
Schäfer zu Pointers
Lokalsport

Schäfer zu Pointers

(gae). Die Gießen Pointers holen sich Man-Power ins Boot. Nach Informationen dieser Zeitung wird ab der kommenden Saison Dirk Schäfer beim Basketball-Pro-B-Aufsteiger die Geschäftsführung übernehmen.
Schäfer zu Pointers
Gießen 46ers in Berlin chancenlos
Lokalsport

Gießen 46ers

Gießen 46ers in Berlin chancenlos

Die personell geschwächten Gießen 46ers (nur zu acht) waren bei ihrem vorletzten Auftritt ihrer Abschiedstour aus der Basketball-Bundesliga erwartungsgemäß chancenlos: Der Absteiger aus Mittelhessen verlor am Mittwochabend beim Titelfavoriten Alba Berlin mit 80:109 (43:61).
Gießen 46ers in Berlin chancenlos
Bei den Gießen 46ers muss nach dem Abstieg eine Aufbruchsstimmung her
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Bei den Gießen 46ers muss nach dem Abstieg eine Aufbruchsstimmung her

Der zweite Abstieg in Folge, der sechste insgesamt. Die Gießen 46ers sind nicht mehr erstklassig. Die guten Zeiten sind für die Basketballer von der Lahn schon lange zu Ende. Für den Traditionsclub geht es in die Pro A - mit vielen Fragezeichen versehen, aber ohne den jetzigen Trainer Pete Strobl.
Bei den Gießen 46ers muss nach dem Abstieg eine Aufbruchsstimmung her
Für die Gießen 46ers muss ein Wunder her
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Für die Gießen 46ers muss ein Wunder her

Die Gießen 46ers haben sich in dieser verkorksten Saison in eine bedrohliche Situation manövriert. Am heutigen Freitag naht der vorzeitige Abstieg aus der Basketball-Bundesliga. Verliert das Strobl-Team heute im letzten Heimspiel der Saison gegen Chemnitz und schlägt der MBC zuvor Braunschweig, sind die 46ers zweitklassig.
Für die Gießen 46ers muss ein Wunder her
Gießen 46ers: Hessenderby im Zeichen des Abstiegs
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Hessenderby im Zeichen des Abstiegs

Der Tag des Abstiegs rückt für die Gießen 46ers immer näher. Bereits am Sonntag kann es nach dem Hessenderby bei den bereits abgestiegenen Frankfurt Skyliners so weit sein. Verlieren die 46ers und gewinnt der MBC, ist der Gang in die Pro A besiegelt. Intern arbeitet der Club von der Lahn bereits an der Zukunft.
Gießen 46ers: Hessenderby im Zeichen des Abstiegs
Gelingt den Gießen 46ers in Bonn der Coup?
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gelingt den Gießen 46ers in Bonn der Coup?

Für die abstiegsbedrohten Gießen 46ers steht die nächste schwere Aufgabe in der BBL an: Sie gastieren heute beim Tabellenführer in Bonn. Für das Team von Trainer Pete Strobl zählen in der heißen Phase nur Siege. Maximal acht sind für sie möglich, vier benötigen sie zunächst, um erst einmal ans rettende Ufer zu gelangen. Der Gang in die Zweitklassigkeit rückt immer näher
Gelingt den Gießen 46ers in Bonn der Coup?
Achtbarer Auftritt der Gießen 46ers gegen die Bayern
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Achtbarer Auftritt der Gießen 46ers gegen die Bayern

Hut ab vor der Leistung der Gießen 46ers! Der Abstiegskandidat zog sich beim 85:95 gegen den favorisierten FC Bayern achtbar aus der Affäre. Münchens Powerforward Deshaun Thomas war nicht zu stoppen. Die 34 Punkte von ihm sprechen eine eindeutige Sprache. Beim BBL-Rangvorletzten waren es erneut Kendale McCullum und Nuni Omot, die stark aufspielten.
Achtbarer Auftritt der Gießen 46ers gegen die Bayern
Die Bayern kommen zu den Gießen 46ers
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Die Bayern kommen zu den Gießen 46ers

Rein rechnerisch ist für die Gießen 46ers der Erhalt der Bundesliga noch möglich. Neun Spiele stehen noch bis zum Hauptrundenende an. Doch nur die kühnsten Optimisten glauben daran. Zu groß ist der Abstand zum rettenden Ufer. Und die Auftritte des Teams von Trainer Pete Strobl geben ebenfalls keinen Anlass, an ein Wunder zu denken.
Die Bayern kommen zu den Gießen 46ers
Schaffen die Gießen 46ers noch den Ligaerhalt?
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Schaffen die Gießen 46ers noch den Ligaerhalt?

Für die Gießen 46ers sieht es in der Basketball-Bundesliga düster aus. Nach der Pleite im »Must-win-Game« in Heidelberg klebt die Mannschaft von Trainer Pete Strobl auf einem Abstiegsplatz fest. Der Gang in die Zweitklassigkeit rückt immer näher.
Schaffen die Gießen 46ers noch den Ligaerhalt?
Gießen 46ers: Zwei ganz schwache Minuten führen zur Niederlage in Heidelberg
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Zwei ganz schwache Minuten führen zur Niederlage in Heidelberg

Die Gießen 46ers bleiben im Tabellenkeller der Basketball-Bundesliga. Die 81:95-Niederlage im »Must-win-Game« beim Aufsteiger Heidelberg ist ein erneuter Rückschlag im Abstiegskampf. Letztlich bog das Team von Trainer Pete Strobl im dritten Viertel nach zwei desolaten Anfangsminuten auf die Verliererstraße ein.
Gießen 46ers: Zwei ganz schwache Minuten führen zur Niederlage in Heidelberg
Gießen 46ers verlieren „Must-win-Game“ in Heidelberg
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers verlieren „Must-win-Game“ in Heidelberg

Die Gießen 46ers verlieren beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. In Heidelberg setzt es eine 81:95-Pleite.
Gießen 46ers verlieren „Must-win-Game“ in Heidelberg
46ers-Kapitän Nawrocki: »Ich gebe immer 110 Prozent«
Gießen 46ers

Gießen 46ers

46ers-Kapitän Nawrocki: »Ich gebe immer 110 Prozent«

Die Gießen 46ers kämpfen in der Basketball-Bundesliga um den Erhalt der Liga. Vor dem heutigen bedeutsamen Spiel in Heidelberg haben wir mit Kapitän Dennis Nawrocki gesprochen.
46ers-Kapitän Nawrocki: »Ich gebe immer 110 Prozent«
Gießen 46ers müssen in Heidelberg nachlegen
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers müssen in Heidelberg nachlegen

Jetzt heißt es, alle Kräfte zu bündeln. Zehn Spiele stehen für die Gießen 46ers noch bis zum Ende der Hauptrunde an. Die Korbjäger aus der Lahnstadt können den drohenden Abstieg aus der Basketball-Bundesliga noch aus eigener Kraft verhindern. Dazu müssen Siege her - und da zählt nur einer am Samstag in Heidelberg.
Gießen 46ers müssen in Heidelberg nachlegen
Lage verschärft sich für die Gießen 46ers
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Lage verschärft sich für die Gießen 46ers

Für die Gießen 46ers wird es in der Basketball-Bundesliga immer enger. Das 89:91 im Kellerduell beim Mitteldeutschen BC hat die prekäre Situation noch verschärft. Für das Team von Trainer Pete Strobl rückt der Abstieg näher.
Lage verschärft sich für die Gießen 46ers
Abstieg der Gießen 46ers rückt näher
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Abstieg der Gießen 46ers rückt näher

Die Lage wird für die Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga immer prekärer. Sie sind nach der 89:91-Niederlage in einem auf Augenhöhe gespielten Kellerduell beim Mitteldeutschen BC dem Abstieg einen weiteren Schritt nähergekommen. Die Freiwurfquote von 53 Prozent spricht Bände.
Abstieg der Gießen 46ers rückt näher
Gießen 46ers: Einsatz von McCullum und Fayne beim MBC fraglich
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Einsatz von McCullum und Fayne beim MBC fraglich

Tiefe Sorgenfalten bei den Gießen 46ers. Noch ist nicht klar, ob Spielmacher Kendale McCullum beim Must-win-Spiel in Weißenfels aufläuft. Und es droht sogar ein weiterer Ausfall eines Leistungsträgers: Phillip Fayne laboriert an einer Schulterverletzung.
Gießen 46ers: Einsatz von McCullum und Fayne beim MBC fraglich
Gießen 46ers sind beim MBC zum Sieg verdammt
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers sind beim MBC zum Sieg verdammt

Die erwartete Berlin-Klatsche ist abgehakt. Die Gießen 46ers sind auf den Donnerstag fokussiert - auf die Must-win-Auswärtspartie (19 Uhr) in Weißenfels.
Gießen 46ers sind beim MBC zum Sieg verdammt
Für die dezimierten Gießen 46ers ist Alba Berlin eine Nummer zu groß
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Für die dezimierten Gießen 46ers ist Alba Berlin eine Nummer zu groß

Alba Berlin war für die um den Klassenerhalt kämpfenden Gießen 46ers eine Nummer zu groß. Der amtierende Meister gewann in der Höhe erwartet mit 84:58. Positiv stimmte bei der Mannschaft von Trainer Pete Strobl, dass sie versuchte, alles zu geben. Sie muss am Donnerstag in Weißenfels funktionieren.
Für die dezimierten Gießen 46ers ist Alba Berlin eine Nummer zu groß
Der Meister kommt: Heimspiel für Gießen 46ers ohne Erfolgsdruck
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Der Meister kommt: Heimspiel für Gießen 46ers ohne Erfolgsdruck

Für die abstiegsbedrohten Gießen 46ers steht am Sonntag eine schier unüberwindbare Hürde in der Osthalle: Der amtierende deutsche Basketball-Meister Alba Berlin gibt seine Visitenkarte ab und präsentiert sich aktuell in einer Top-Verfassung. Für das Team von Cheftrainer Pete Strobl ist es ein Heimspiel ohne Erfolgsdruck.
Der Meister kommt: Heimspiel für Gießen 46ers ohne Erfolgsdruck
Gießen 46ers: Hauptsache gewonnen!
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Hauptsache gewonnen!

Für die Gießen 46ers zählen im Kampf ums Überleben in der Basketball-Bundesliga nur noch Siege. Egal wie. Beim 95:89 gegen stark dezimierte Bayreuther fuhr das Team von Trainer Pete Strobl ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt ein. Die Fans wurden aber lange auf die Folter gespannt.
Gießen 46ers: Hauptsache gewonnen!
Gießen 46ers müssen Williams-Ausfall verkraften
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers müssen Williams-Ausfall verkraften

Kopfschüttelnde Fans, ohne Konzept agierende Spieler, ein sich fragender Trainer. Der blutleere Auftritt der Gießen 46ers am Sonntag beim 59:76 gegen an diesem Tag nur mittelmäßige Riesen aus Ludwigsburg hat Spuren hinterlassen. Abstiegskampf sieht auf jeden Fall ganz anders aus. Und dann fällt auch noch Guard TJ Williams aus.
Gießen 46ers müssen Williams-Ausfall verkraften
Was ist mit den Gießen 46ers los?
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Was ist mit den Gießen 46ers los?

Pfiffe in der Osthalle! Ein Indiz, dass am Sonntagnachmittag ganz viel falsch gelaufen sein muss bei der blutleeren Vorstellung der Gießen 46ers gegen die Riesen aus Ludwigsburg, die ohne große Anstrengung mit 76:59 gewannen.
Was ist mit den Gießen 46ers los?
Gießen 46ers: Strobl gibt sich vor Heimspiel gegen Ludwigsburg kämpferisch
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Strobl gibt sich vor Heimspiel gegen Ludwigsburg kämpferisch

Knüppelharter März für die Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga. Die stark abstiegsbedrohte Mannschaft von Trainer Pete Strobl hat sechs Spiele in diesem richtungsweisenden Monat zu absolvieren. Auftakt des Mammutprogramms ist am Sonntag die Heimpartie gegen die Riesen aus Ludwigsburg.
Gießen 46ers: Strobl gibt sich vor Heimspiel gegen Ludwigsburg kämpferisch
HSG Wetzlar: »Löwenbändiger« Till Klimpke
HSG Wetzlar

HSG Wetzlar

HSG Wetzlar: »Löwenbändiger« Till Klimpke

Taktikfuchs Benjamin Matschke, wechselnder Deckungsverband, ein treffsicherer Lenny Rubin, ein genialer Spielmacher Magnus Fredriksen und im Tor ein überragender Till Klimpke. Die Erfolgsmixtur der HSG Wetzlar beim 30:27-Auswärtscoup bei den Rhein-Neckar Löwen.
HSG Wetzlar: »Löwenbändiger« Till Klimpke
HSG Wetzlar muss bei den Löwen geduldig sein
HSG Wetzlar

HSG Wetzlar

HSG Wetzlar muss bei den Löwen geduldig sein

Die HSG Wetzlar hat nach dem umkämpften 26:25 gegen Hamburg in der Handball-Bundesliga neues Selbstvertrauen getankt. Die Mannschaft von Trainer Benjamin Matschke will am Sonntag bei den Rhein-Neckar Löwen in der mit 9000 Fans besetzten SAP-Arena unbedingt Platz fünf in der Tabelle festigen. Den Extrakick Motivation ziehen sich die Grün-Weißen aus dem Hinspiel.
HSG Wetzlar muss bei den Löwen geduldig sein
»Das ist eine Lebenseinstellung«
Lokalsport

»Das ist eine Lebenseinstellung«

Wenn der Sport den Großteil des Familienalltags ausmacht, ist man bei Familie Rößler in Reiskirchen gelandet. Während Sohn Maximilian und seine Freundin Céline Kröck in der Spitze der hessischen Leichtathletik- Szene mitmischen, engagieren sich Mutter Daniela und Tochter Emma auf vielfältigste Art und Weise im Ehrenamt. Alisa Johannesson-Mohr aus dem Vorstand der SF Burkhardsfelden schwärmt:
»Das ist eine Lebenseinstellung«
Pointers haben Aufstieg im Blick
Lokalsport

Pointers haben Aufstieg im Blick

Die Pointers klopfen an die Tür der Pro B. Nur noch zwei Punkte Rückstand haben die Gießener Regionalliga-Basketballer zum Ligakrösus aus Stuttgart. Trainer Daniel Dörr ist einer der Erfolgsgaranten im Spieler-Mix aus jungen hungrigen und erfahrenen Akteuren.
Pointers haben Aufstieg im Blick
Zielfoto entscheidet: DM-Silber für Jana Becker
Lokalsport

Leichtathletik

Zielfoto entscheidet: DM-Silber für Jana Becker

Der 15-jährigen Jana Becker von der LG Wettenberg fehlt bei der U 20-DM über 800 m eine Tausendstelsekunde zum Titel. Erst nach Auswertung des Zielfotos steht die Siegerin fest.
Zielfoto entscheidet: DM-Silber für Jana Becker
RSV Lahn-Dill: Böhme vermisst nötige Intensität
Lokalsport

Rollstuhlbasketball

RSV Lahn-Dill: Böhme vermisst nötige Intensität

Nach der Niederlage im Spitzenspiel bei den Thuringia Bulls spricht Thomas Kapitän Böhme, der Kapitän des Rollstuhlbasketball-Bundesligisten RSV Lahn-Dill, im Interview Klartext.
RSV Lahn-Dill: Böhme vermisst nötige Intensität
Gelebte Handball-Kooperation zwischen KSG Bieber und TSF Heuchelheim
Lokalsport

Jugend-Handball

Gelebte Handball-Kooperation zwischen KSG Bieber und TSF Heuchelheim

Jeden Donnerstag ist Hochbetrieb in der Heuchelheimer Sporthalle. Die weiblichen Handball-Teams der JSG Bieber/Heuchelheim haben Training. Die Kooperation beider Vereine trägt Früchte. 350 Kinder und Jugendliche in sieben Mini-Gruppen und 16 Wettkampfmannschaften sind mittlerweile am Start. Damit zählt sie aufgrund der Anzahl an Kindern zu den Top-Jugend-Spielgemeinschaften in Hessen.
Gelebte Handball-Kooperation zwischen KSG Bieber und TSF Heuchelheim
Bei den Gießen 46ers fehlt die Cleverness
Lokalsport

Gießen 46ers

Bei den Gießen 46ers fehlt die Cleverness

Wieder eine Chance vertan, Boden im Abstiegskampf gutzumachen. Die Gießen 46ers verloren am Dienstagabend bei den Merlins Crailsheim mit 81:87 und halten nach 19 Partien die Rote Laterne in den Händen.
Bei den Gießen 46ers fehlt die Cleverness
Dreimal Gold bei den süddeutschen Meisterschaften
Lokalsport

Leichtathletik

Dreimal Gold bei den süddeutschen Meisterschaften

Dreimal Gold für Athleten aus dem mittelhessischen Raum bei den süddeutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Frankfurt-Kalbach. Jana Becker, Sophia Volkmer und Elias Goer sind in ihren Disziplinen nicht zu bezwingen.
Dreimal Gold bei den süddeutschen Meisterschaften
Coronafälle bei den Gießen 46ers
Gießen 46ers

Gießen 46ers

Coronafälle bei den Gießen 46ers

(gae). Corona hat bei den Gießen 46ers mit aller Wucht zugeschlagen! Bereits am Freitagabend stellten die Lahnstädter nach ihrer routinemäßigen Testung vier positive Fälle fest. Die betroffenen Personen des Basketball-Bundesligisten aus dem Trainer- und Spielerbereich gingen sofort in die Isolation.
Coronafälle bei den Gießen 46ers