Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Gallushalle in Grünberg beim Wohltätigkeitskonzert der Sparkasse Grünberg. Die Neue Philharmonie Frankfurt unter der Leitung von Jens Troester präsentierte ihr Crossover-Programm »Liebe und Revolution – Zeit für Größe und große Gefühle«. Die Konzertbesucher erlebten einen hochklassigen, musikalischen Hörgenuss. Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten wurde noch am gleichen Abend dem Familienzentrum Grünberg zugesagt. Sparkassendirektorin Silvia Linker (l.) machte ihr Versprechen nun wahr und übergab im Beisein von Bürgermeister Frank Ide (r.) 4500 Euro an Silke Arbeiter-Löffert (Mitte) vom Familienzentrum. »Nach einem so emotionalen Abend, der bei allen Beteiligten sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleibt, ist für mich und die Sparkasse Grünberg die Spendenübergabe ein krönender Abschluss«, sagte Silvia Linker. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frank Ide
  • Grünberg
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.