Stadt Gießen

Knast für 19-jährigen Handtaschenräuber

23. Juli 2014, 22:38 Uhr

»Ich weiß nicht, warum ich das getan habe.«

Auf Nachfrage von Vorsitzender Richterin Beate Mengel traten dann doch einige Beweggründe zutage. Ja, er konsumiere Haschisch und andere Drogen, gab der Mann zu. Deshalb »klaue ich alles, was möglich ist, um es in Gießen und Frankfurt zu verkaufen«, bestätigte er eine Aussage, die er bereits bei seiner polizeilichen Vernehmung gemacht hatte. Dennoch beharrte er darauf, am 3. Mai »sehr betrunken« gewesen zu sein. Die Tat sei eine »spontane Idee« gewesen.

Die 25-jährige Rettungsassistentin, deren Tasche er geraubt hatte, beschrieb hingegen ein sehr »zielgerichtetes« Verhalten, wie Staatsanwalt Mike Hahn bemerkte. Der Angeklagte habe im Vorübergehen nach der Handtasche gegriffen, sagte die Zeugin. Als sie fester zupackte, habe er so massiv gezerrt, dass der Haltegriff abriss und sie selbst auf die Treppe stürzte, berichtete die Frau. Dabei zog sich die Rettungsassistentin mehrere Prellungen zu. Sie habe ihn zwar verfolgen wollen, aber der Angeklagte sei »sehr schnell und schnurstracks« davongerannt. Getorkelt oder gar hingefallen, sei der Mann jedenfalls nicht.

Staatsanwalt Hahn betonte das »aggressive« Vorgehen des Angeklagten sowie dessen Vorstrafen: Der 19-Jährige wurde bereits zweimal wegen Diebstahls verurteilt, seit er vor einem Jahr als Asylbewerber nach Deutschland kam. Hahn forderte ein Jahr Gefängnis, da bei einer Bewährungsstrafe weitere Delikte zu erwarten seien. Verteidiger Oliver Persch verlangte wegen der über zweimonatigen Untersuchungshaft eine Bewährungsstrafe für seinen Mandanten.

Richterin Mengel unterstrich zwar, dass die »fehlende Beschäftigung« von Asylbewerbern, die aufgrund ihres Duldungsstatus in Deutschland nicht arbeiten können, ein Problem sei. Dennoch folgte sie dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft und verhängte eine sechsmonatige Gefängnisstrafe wegen Raubes und Körperverletzung, da auch sie die Gefahr weiterer Straftaten durch den Angeklagten befürchtete.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elefantenklo
  • Handtaschen
  • Polizei
  • Strafvollzugsanstalten
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.