Stadt Gießen

Warnung an Hundehalter vor Giftködern am Schiffenberg

10. Juni 2014, 19:18 Uhr

Unter der Überschrift »Uns stinkt’s« wird in dem anonymen Schreiben damit gedroht, dass ab Juni im Bereich Watzenborn-Steinberg, Hausen, Petersweiher und Schiffenberg Köder ausgelegt werden. So sollen Hundehalter »ermutigt« werden, »ihre Lieblinge anzuleinen«, heißt es in der Botschaft, in der mit zum Teil unflätigen Ausdrücken davor gewarnt wird, die Hinterlassenschaften der Vierbeiner auf Gehwegen, an Straßenrändern, in Vorgärten oder auf Spielplätzen liegen zu lassen. Die Polizei sei am Wochenende von Hundehaltern informiert worden und habe Ermittlungen eingeleitet, bestätigte Sprecher Willi Schwarz auf GAZ-Anfrage.

Hundebesitzer befürchten, dass Giftköder ausgelegt werden könnten, um den auf den Zetteln formulierten Warnungen Nachdruck zu verleihen. Mittlerweile wurden in der Gemarkung weitere Schriftstücke gefunden, die mit der Anrede »Sehr geehrter Tierhasser« und »An das Monster . . .« ihre Verachtung für den/die Verfasser zum Ausdruck bringen.

In den sozialen Netzwerken machen die Warnungen an Hundebesitzer am Fuße des Schiffenbergs ebenfalls die Runde, und auf www.giftkoeder-radar.com wird berichtet, dass im Bereich der Domäne Schiffenberg mehrere Giftköder ausgelegt wurden. Davon wissen Anwohner bisher allerdings nichts.

Auf die leichte Schulter nehmen sie die Warnungen jedoch nicht. Schließlich haben Tierhasser im Dezember 2012 in der Wieseckaue rund um das Tierheim mit Gift und Rasierklingen präparierte Köder gelegt, denen damals ein Hund zum Opfer fiel.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bänke
  • Bäume
  • Hundehalter
  • Polizei
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.