Stadt Gießen

Viele Altkleidercontainer sind illegal

07. Oktober 2013, 21:08 Uhr
Keine Hinweise auf den Eigentümer finden sich etwa auf einem Schuhcontainer an der Werrastraße. (Foto: Schepp)

Für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und andere soziale Organisationen sind Altkleidersammlungen eine Einnahmequelle, auch werden Stücke in den eigenen Kleiderläden abgegeben. Doch das Geschäft lockt auch schwarze Schafe: »Es gibt nicht genehmigte Aufsteller, die neben Altkleidercontainern auch Sammelbehälter mit Schuhen aufstellen«, verrät Magistratssprecherin Claudia Boje auf Anfrage dieser Zeitung.

Wo sie herkommen, ist nicht nachvollziehbar. Auch nicht, wem die Erlöse – laut Branchendienst Euwid sind die Preise für ausrangierte Textilien seit 2010 um 80 Prozent gestiegen – zugute kommen. »In der Tat besteht das Problem, dass man die Aufsteller nicht erreichen kann, weil zum Beispiel keine Hinweise auf den Eigentümer auf den Containern sind oder Telefonnummern, die am anderen Ende keinen Teilnehmer haben.« So sei niemand greifbar, die illegalen Altkleider- und Schuhcontainer zu entfernen oder abzuholen.

Beim DRK-Kreisverband Gießen gehen die tragbaren Altkleider in einen der zwei eigenen Kleiderläden an der Rodheimer und der Grünberger Straße. Wer sicher sein will, dass seine Altkleider dort tatsächlich ankommen, kann sie auch direkt vor Ort abgeben. Von den Erlösen – deutschlandweit beim Deutschen Roten Kreuz pro Jahr zwölf Millionen Euro – werden soziale Projekte finanziert.

Für den Bürger sind Container des DRK oder auch der Malteser von den illegalen kaum zu unterscheiden. Eine Hilfestellung gibt Claudia Boje: »Nur auf den vertraglich genehmigten Containern befinden sich die entsprechenden Aufkleber der Stadt.« Zudem seien im öffentlichen Straßenraum nur Altkleider- und keine Schuhcontainer genehmigt.

»Grundsätzlich sind wir dankbar für Hinweise, wo sich auf neuen Standorten auf einmal neue Container befinden«, erklärt die Magistratssprecherin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Rotes Kreuz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.