Stadt Gießen

Ebert-Schüler verbreiten den Charme der 50er Jahre

22. Juni 2012, 17:19 Uhr
Schüler der Friedrich-Ebert-Schule führen »Hairspray« auf. (pv)

In bunten Petticoats drehten sich die Tänzerinnen zu schwungvoller Musik auf der Bühne der Schule und verbreiteten den Charme der 50er Jahre. Das Musical »Hairspray« hatten sich die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses »Darstellendes Spiel« unter der Leitung von Carola Hagmann als Thema für das letzte Schulhalbjahr ausgesucht.

Von dem bekannten Musical ließen sich die Schüler inspirieren und erarbeiteten gemeinsam eine eigene Kurzversion dieser Musical-Komödie. Zusammen mit Kursleiterin Hagmann wurden eigene Szenen geschaffen, abwechslungsreiche Tanzchoreografien mit Rock’n’Roll-Einlagen zusammengestellt und Life-Gesang geprobt. Die Sänger wurden zusätzlich von Musikpädagogin und Sopranistin Kira Petry unterstützt.

Treibende Kraft des Kurses war der Schüler Steven Bruder (10Rb), der als Hauptdarsteller »Link« durch sein schauspielerisches Talent, seine Bühnenpräsenz und seine gute Singstimme herausstach. Hauptakteurin Daniela Resch (10Ra) als »Tracy« begeisterte ebenfalls durch ihre sympathische Ausstrahlung und ihre gekonnte Gesangsdarbietung. Besonders angetan waren die Zuschauer vom gefühlvollen Duett der beiden. Alle Mitwirkenden wurden nach dem Tanz- und Gesangfinale mit begeistertem Applaus belohnt. pm

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musical
  • Musicals
  • Musikpädagoginnen und Musikpädagogen
  • Musikverein Griedel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.