Alexandra Stan und Peyman Amin in Admiral Music Lounge

Gießen (abt). Zum einjährigen Bestehen der Admiral Music Lounge präsentierte Eigentümer Eyyup Kaya am Samstagabend seinen Gästen mehrere Attraktionen aus der Musik- und Showbranche. DJ Riccardo La Roccia legte fleißig auf und sorgte für Hochstimmung auf der Tanzfläche.
12. Dezember 2011, 12:33 Uhr
Ein Jahr Admiral Music Lounge: Eigentümer Eyyup Kaya (l.) freute sich über den Besuch von Modelagent Peyman Amin (Foto: abt)

Um Mitternacht beeindruckte Daniela Sudau, November-Playmate, die Zuschauer mit einer Live-Burlesque Darbietung in einem riesigen Cocktailglas.

Währenddessen feierte Special-Guest Peyman Amin, Ex-Germany’s Next Topmodel-Juror und Modelagent, den Abend mit ausgewählten Gästen in der VIP-Lounge. Gerne nahm er sich auch Zeit für seine Fans, die auf ein Foto mit dem 40-Jährigen hofften.

Lange mussten sich die Gäste allerdings mit dem Musikhighlight der Party gedulden: Erst in den frühen Morgenstunden trat Alexandra Stan mit ihrem Hit »Mr. Saxobeat« auf und sorgte für eine endgültig überfüllte Tanzfläche. Ihr Auftritt war kurz, die Fans trotz allem begeistert: »Ein toller Abend!«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kaya
  • Musikverein Griedel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.