Stadt Gießen

Schnelles Internet rückt näher

11. Oktober 2011, 20:13 Uhr

.

Wie Minister Dieter Posch (FDP) am Dienstag mitteilte, habe das Ministerium die Zuschussanträge der Stadt Gießen und der Gemeinde Langgöns positiv beschieden. 110 000 Euro gehen nach Gießen, 42 000 Euro nach Langgöns, dessen Ortsteil Espa schnelles Internet erhalten soll. Nach Angaben von Posch profitieren in Gießen gut 2900 Haushalte, in Espa weitere 400. »Breitbandinternet ist heute eine unerlässliche Infrastruktur für Bürger und Unternehmen und ein Standortfaktor für Kommunen. Der Ausbau der Versorgung ist deshalb konkrete Wirtschaftsförderung«, sagte Posch.

In Gießen war der Weg zum schnellen Internet für alle Haushalte bereits im Juni geebnet worden, als die Stadtverordnetenversammlung einstimmig einen entsprechenden Beschluss fasste und zugleich außerplanmäßig 200 000 Euro bewilligte, um die Maßnahmen noch in diesem Jahr durchführen zu können. Für die Stadtteile Allendorf, Lützellinden und Rödgen soll die Telekom eine Glasfaserlösung umsetzen, im Fall der Siedlung Petersweiher ist das Unternehmen OR Network mit dem Aufbau einer auf Funk basierenden Verbindung beauftragt worden. Leistungsfähige Anschlüsse sollen auch das Gewerbegebiet Krebsacker bei Rödgen (dort residiert unter anderem die Firma Canon) sowie das US-Depot erhalten. Die Stadt soll knapp 80 000 Euro als eigenen Anteil übernehmen. Damit hat die Stadt für ihre außenliegenden Teile einen eigenen Weg zum schnelleren Internet beschritten. Dennoch beschlossen die Fraktionen im Juni mehrheitlich, auch der Breitband GmbH des Landkreises beizutreten.

Möller (CDU) begrüßt Poschs Mitteilung

Begrüßt wurde die Mitteilung Poschs vom CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Klaus Peter Möller. Gerade in einer Universitätsstadt wie Gießen sei es kaum zu vermitteln, dass das Internet in manchen Stadtteilen bislang nur eine Geschwindigkeit »aus dem vergangenen Jahrhundert« erreiche.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • CDU
  • Deutsche Telekom AG
  • Dieter Posch
  • FDP
  • Internet
  • Klaus Peter Möller
  • Rödgen
  • Wirtschaftsministerien
  • Wünsche
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.